Barßel Ehrungen standen im Mittelpunkt der jüngsten Mitgliederversammlung der Kolpingfamilie Barßel. Zu der Zusammenkunft konnte Kolping-Vorsitzender Hans Geesen 48 Mitglieder der Kolpingfamilie Barßel begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Präses der Kolpingfamilie, Pfarrer Ludger Becker, und dem Priesteramtskandidaten Joachim Brune.

Nach den üblichen Regularien erstattete Geesen den anwesenden Mitgliedern einen umfassenden Tätigkeitsbericht. Dabei erinnerte er noch einmal an verschiedene Veranstaltungen und Aktionen, darunter die Teilnahme am Kolpingtag in Scharrel sowie der Besuch der neuen Kirche am Meer in Schillig mit anschließender Besichtigung des Jade-Weser-Ports.

Geesen ging auch auf den Oldenburger Kolpingtag ein, der am 18. Mai 2014 zum vierten Mal in Barßel stattfindet. Die Vorbereitungen seien bereits angelaufen. Die Organisation erfordere jedoch viel Arbeit. Da seien die Mitglieder zur Mithilfe aufgerufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Pfarrer Ludger Becker erhielt von der Kolpingfamilie eine Zusage über eine Spende von 1000 Euro für die Finanzierung des Neubaus der Kapelle auf den Friedhof in Barßel. Carl Westerkamp wurde von Präses Becker und Michael Niemeyer von der Kolpingfamilie Barßel für 65-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingfamilie Barßel wurden geehrt: Hannelore Brüggen, Gregor Thieben, Waldemar Geisler, Gerd Dänekamp, Josef Baumann, Margit Schulte und Anneliese Geisler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.