Edewechterdamm Das Schützenfest ist für viele Orte eines der größten Ereignisse des Jahres. Da macht Edewechterdamm keine Ausnahme. Mit Vorfreude wird auf das kommende Wochenende geschaut, denn dann haben die Schützen des Schützenvereins Edewechterdamm mit ihrem Königspaar Torben Wassen und Nicole Penning das Sagen in der Ortschaft am Küstenkanal.

Los geht es am Sonnabend, 27. August, um 14 Uhr. Die Schützinnen und Schützen treten zusammen mit den Schulkindern des Ortes auf dem Festplatz beim Sportplatz zu einem Spielenachmittag an. Dort kann der Schützenachwuchs sein Können unter Beweis stellen und für die Kinder ist ein buntes Programm vorbereitet. Der große Festball beginnt um 20 Uhr. Für Stimmung im Festzelt sorgt die Live-Band „The Tramps“.

Am Sonntag, 28. August, geht es bereits um 9 Uhr weiter. Dann steht für alle Schützen das Ehrenscheibenschießen an. Gleichzeitig schießen alle ehemaligen Schützenkönige die Kaiserwürde unter sich aus. Zum Frühschoppen, zu dem die Ammerländer Jagdmusikanten aufspielen, trifft man sich um 10.30 Uhr im Festzelt. An diesem Morgen endet die Amtszeit von Torben Wassen und Nicole Penning. Sie müssen die Insignien der Macht an das neue Königspaar Thomas Wassen und Tina Wassen-Schulz abgeben. Ihnen zur Seite stehen die Adjutanten Torsten Ollien und Jörg Grube sowie die Adjutantinnen Nicole Penning und Ilka Remmers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch bei der Jugend gibt es einen neuen König. Dieser heißt Kilian Schmidt, der von Adjutantin Lea Remmers sowie Adjutant Lasse Tamfals unterstützt wird.

Am Sonntagnachmittag formieren sich alle Edewechterdammer Schützen auf dem Sportplatz beim Sportzentrum. Dort werden die auswärtigen Vereine aus Ahrensdorf, Altenoythe, Husbäke und Kampe-Ikenbrügge erwartet. Unter den Klängen des Spielmannszuges TV Eiche Scheps und des Musikvereins Altenoythe beginnt anschließend der Festumzug durch den Ort. Ab 15.30 Uhr spielen die Kapellen im Festzelt, wo das Schützenfest langsam ausklingen wird. Eine Tombola, diverse Buden und ein Karussell runden das Angebot ab.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.