Scharrel Nach Jahren der Abstinenz gab es jetzt erstmals wieder einen Adventsmarkt rund um die Scharreler Mühle. Die Scharreler Vereine und Verbände wollten den Markt wieder aufleben lassen. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Zeitweise gab es kein Durchkommen mehr. Das Organisationsteam um Sprecher Matthias Pörschke hatte einen attraktiven Markt organisiert. Von der Galerie der Mühle erklang weihnachtliche Musik. Offeriert wurden unter anderem Dekorations- und Geschenkartikel für den Gabentisch.

Für einen Höhepunkt sorgten die Damen der Völkerballgruppe mit einem Krippenspiel in der Remise. Als Akteure hatten sie neben den vier- bis fünfjährigen Kindern der Krabbelgruppe Scharrel, die als Engelchen mitwirkten, auch Kinder der Grundschule gewinnen können, die die Hirten sowie Maria und Josef darstellten. Die Besucher sparten nicht mit Beifall.

Der Musikverein Scharrel spielte zum Konzert auf. Die Kinder wärmten sich beim Stockbrotbacken am Feuer oder drehten ihre Runden auf dem Karussell. Der Mühlenverein bot im Heimatmuseum Kaffee und Kuchen. Nach Einbruch der Dunkelheit kam der Nikolaus mit seinem Engelchen, um die Kinder mit Süßigkeiten zu beschenken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Kinder aus dem Ort waren in das Geschehen des Marktes einbezogen und dekorierten mit selbst gebastelten Sternen und Engelchen einen dortigen Weihnachtsbaum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.