Friesoythe „Der Kulturkreis hebt das kulturelle Niveau in Friesoythe ganz ordentlich“, betonte Heinrich Kuhlmann am Dienstagabend auf der Mitgliederversammlung des Kulturkreises Bösel-Saterland-Friesoythe im Kulturzentrum „Alte Wassermühle“ an der Alten Mühlenstraße 6 in Friesoythe. Das Kulturkreis-Mitglied wünsche sich, dass das auch in Zukunft so bleibe. Die Weichen dafür sind jedenfalls gestellt, denn Kuhlmann, der an diesem Abend als Wahlleiter fungierte, hatte bei den anstehenden Wahlen zum Vorstand leichtes Spiel. Thomas Cloppenburg als Vorsitzender, seine Stellvertreterin Birgit Meyer-Beylage, Geschäftsführer Alfred Bullermann und Schatzmeisterin Gerda Heidmeier konnten einstimmig in ihren Ämtern bestätigt werden. Als Beisitzer fungieren Edith Hemmen, Franz Strotmann, Raimund Frohne-Brinkmann Petra Oltmann und Heidrun Hamjediers.

Zuvor blickte Thomas Cloppenburg auf ein erfolgreiches zurückliegendes Vereinsjahr zurück. Besonders hob er das Neujahrskonzert und den Kabarettabend mit der „Leipziger Pfeffermühle“ – beide Veranstaltungen fanden im Forum am Hansaplatz (Hansaplatz 1) in Friesoythe statt – als „große Erfolge“ hervor. Insgesamt habe man 15 Veranstaltungen, von Lesungen, Konzerten bis hin zu einer Venedig-Reise, organisiert. Nicht immer habe man die gewünschte Resonanz zu verzeichnen gehabt, „aber ein Flopp war nicht dabei“, sagte der Vorsitzende.

Für den Künstlerkreis, eine Organisation innerhalb des Kulturkreises, berichtete Alfred Bullermann, dass alle durchgeführten Kunstausstellungen gut besucht gewesen seien. Im September werde es im Atelier „Schlachthof“ (Burgstraße 25 in Friesoythe) eine Ausstellung unter der Überschrift „Unterwegs“ geben. Zudem kündigte er eine Ausstellung im Friesoyther Rathaus gemeinsam mit Künstlern aus der polnischen Partnerstadt Swiebodzin an.

In der zweiten Augusthälfte wird laut Cloppenburg ein neuer Veranstaltungskalender mit etwa 15 eigenen Programmpunkten herausgebracht. Das Neujahrskonzert, eine Kabarettveranstaltung, Kunstausstellungen sowie der Akademieabend und eine Kulturfahrt seien eingeplant.


  www.kulturkreis-bfs.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.