Thüle Sein 30-jähriges Bestehen hat der Musikverein Thüle in „Meyers Festhallen“ mit einem „Bunten Abend und Wunschkonzert“ mit viel Musik und Sketchen gefeiert. Doch nicht nur der Verein und die Musik waren bei dem Fest Thema, sondern auch die Männer und Frauen, die sich mit ihrem Engagement für Musik und Verein verdient gemacht haben.

Für 25 Jahre aktives Musizieren wurden Claudia Kohlen und Michael Thölken von Rigobert Naber, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Kreismusikverbands Cloppenburg, mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.

Vereinsintern wurden Brigitte Grundmann, Heinz Nimzek, Franziska Höhne, Niklas Höhne, Lukas Kock und Henning Nienaber für zehnjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für 20 Jahre geehrt wurden Olaf Brünen, Helga Hespe, Heike Meyer-Hagen und Wolfgang Meyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von Anfang an, also seit 30 Jahren, gehören Clemens Bregen, Martina Brünen, Clemens Elberfeld, Ulrike Kleymann, Georg Kock, Thomas Kock, Robert Kuhlen, Christa Nienaber, Ludger Nienaber, Rita Nienaber, Hans Plaggenborg, Marlies Preuth und Martin Preuth dem Musikverein an. Mit einem Präsentkorb wurde Albert Wegmann, der sich insbesondere für die Jugend engagierte, geehrt.

Zudem gehörte eine Modenschau ehemaliger Uniformen des Musikvereins zum Programm.

Antonius Rolf-Wittlake vom Radsportclub sowie Bernd Engelmann von der Schützenbruderschaft gratulierten mit Geldspenden für die Jugendarbeit des Musikvereins. Zum Abschuss dankte der Vorsitzende Ludwig und Claudia Meyer mit einem Präsent für die Nutzung der Halle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.