Harkebrügge /Neuland Zum „Schützen des Jahres“ zeichnete der Vorstand des Schützenvereins Neuland auf dem Winterfest Schützenbruder Manfred Focken aus. Der Geehrte erhielt vom Vorsitzenden Hans Warnken die Plakette. „Er ist verdienter „Schütze des Jahres“, meinte Warnken.

Den größten Hunger auf dem Winterfest hatten Wolfgang und Liane Doberstein. Sie wurden vom Präsidenten Siegfried Ukena zu Kohlkönige proklamiert.

Mit dem Einmarsch des Königshauses und dem gesamten Vorstand wurde das Winterfest eingeleitet. In seiner Begrüßung wünschte Warnken allen Schützen und Gästen einen vergnüglichen Ballabend im Kreise einer großen Schützenfamilie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erstmals feierten die Neulander Schützen in der Schießhalle des benachbarten und befreundeten Schützenvereins Harkebrügge. „Es war eine gelungene Premiere. Wir hatten schon lange nicht mehr so viele Gäste auf unserem Winterfest. Die Stimmung war prächtig“, freute sich Warnken.

Im Laufe des Ballabends wurden mehrere Schützen befördert. Torsten Gerlach zum Stabshauptmann, Siegfried Höhl zum Hauptmann, Ralf Behrens, Hartmut Kapels und Jutta Wünsch zum Oberleutnant. Das Winterfest stand unter der Herrschaft von König Mario Wienhold.

Die Neulander Grünröcke bewiesen, dass sie nicht nur über Kimme und Korn ins Schwarze treffen. Auch auf dem Tanzparkett gaben die Schützen eine gute Figur ab. Abgerundet wurden die Feierlichkeiten mit einer großen Tombola.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.