GARREL Bernhard Torbecke wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Er ist seit mehr als 60 Jahren im Musikverein aktiv.

von sarah leser GARREL - Gut besucht war der traditionelle „Gemütliche Abend“ des Musikvereins Garrel, zu dem der Vorsitzende Manfred Majewski die Musiker begrüßte. Im Mittelpunkt des Abends standen Ehrungen und Show-Einlagen.

Der langjährige Dirigent Martin Brauner, der zum Jahreswechsel den Dirigentenstab Roland Stuppin übergeben hatte, ist zum Ehrendirigenten ernannt worden. Nach der Laudatio gab es „Standing Ovations“ für Brauner, der dem Verein weiter als aktiver Musiker zur Verfügung steht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Brauner wurde auch für seine zehnjährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Aus gleichem Anlass wurden Sarah Bartel (Flöte), Eva-Maria Drees (Saxophon), Silke Hogeback (Waldhorn), Silke Kramer (Klarinette) und Kerstin Nienaber (Saxophon) geehrt.

Zum Ehrenmitglied ist Bernhard Torbecke ernannt worden. Torbecke ist seit über sechs Jahrzehnten beim Musikverein aktiv. Da er an diesem Abend verhindert war, soll die Ehrung demnächst nachgeholt werden.

Viele Show-Einlagen, für die diesmal das „Trompetenregister“ sorgte, unterhielten die Besucher glänzend. So führten die Musiker als Schweine verkleidet einen „Schweinetango“ auf.

Auch ein Ballkönig wurde ermittelt. Da gleich mehrere Anwärter auf diesen Titel zur Verfügung standen, wurde gewürfelt. Günther Meyer hatte das Glück auf seiner Seite und darf nun ein Jahr als „Ballkönig“ im Musikverein regieren. Bei der Tombola gab es etliche Preise zu gewinnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.