CLOPPENBURG CLOPPENBURG/HZ - Mit 138 Tieren hat die 29. Allgemeine Cloppenburger Rassegeflügelschau am Wochenende kein gutes Beschickungsergebnis zu bieten gehabt. Dafür stimmte die Qualität der Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben. Ihre traditionell im Oktober stattfindende überregionale Ausstellung hatten die Züchter wegen der Vogelgrippe ausfallen lassen müssen. Jetzt beschränkten sich die Züchter auf eine lokale Schau. In der Halle Busse in Lankum sahen die Besucher Rassen und Farbenschläge, die von zierlichen Tauben über Zwerghühner und Wassergeflügel bis hin zum riesigen Brahma-Hahn reichten.

Die Vereinsmeisterschaft errang Theo Meyer mit 569 Punkten vor Manfred Antons, der ebenso wie Josef Horstmann 568 Punkte für sich verbuchen konnte. Herbert Günther erreichte mit 566 Punkten den vierten Platz in der Erfolgstabelle. Landesverbandsprämien gingen an Theo Meyer für die Rasse „Welsumer“ und Andreas Bol (Deutsche Schautauben). Ehrenpreise des Kreisverbandes erhielten Alexander Afelt (Cayuaga-Enten), Martin Osterkamp (Brahma), Herbert Günther (Seidenhühner) und Josef Horstmann (Deutsche Modeneser Schietti).

Tiere folgender Züchter wurden mit der Note „hervorragend“ bewertet: Alexander Afelt (Cayuga-Enten), Bernhard Blömer (Bielefelder Kennhühner), Martin Osterkamp (Brahma-Hühner), Theo Meyer (Welsumer), Herbert Günther (Seidenhühner), Benno Richter (Zwerg-Welsumer), Andreas Bol (Libanon-Tauben), Josef Quatmann (Zwerg-Rheinländer), Manfred Antons (2x Deutsche Schautauben) und Josef Horstmann (2x Deutsche Modeneser Schietti). Ehrenpreise erhielten Franz Bohmann (Vorwerk-Hühner) und Werner Stadtsholte (Bielefelder Kennhühner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.