Cloppenburg Verrückte Liebesgeschichten, derbe Sprüche und heftiges Kreischen und Keifen – das Werk, das die Studio-Bühne Cloppenburg am Freitag, 24. Oktober, im Cloppenburger Bebop an der Bahnhofstraße vorführen wird, verspricht beste Unterhaltung. Präsentiert wird „Viel Lärm in Chiozza“ von Carlo Goldoni (1707-1793).

Das Stück entführt in die Welt eines kleinen Fischerdorfs im italienischen Städtchen Chiozza im 18. Jahrhundert. Dort geben sich die Frauen einem ausschweifenden Trinkgelage hin, während ihre Männer mit dem Fischfang beschäftigt sind. Kaum zurück, zeigen sich die Männer entsetzt von dem Treiben, sagen sich von ihren Frauen los und prügeln aufeinander ein. Es heißt jeder gegen jeden – und das mit rabiaten Mittlen. Der vor kurzem angereiste lüsterne und unkonventionelle Richter Isidoro übt daraufhin eine besondere Art der Streitschlichtung aus und sorgt dafür, dass sogar drei Hochzeiten gefeiert werden. Schlussendlich wird noch ein schönes Fest organisiert, diesmal mit Ordnung und Struktur.

Die Regie führt Hubert Gelhaus, Isidoro wird von Niklas Reinken gespielt, Werner Thole übernimmt die Rolle des Paron Toni, Sarah Möller die der Madonna Pasqua und Antonia Richter ist als Lucietta zu sehen. Jan Dasenbrock wird die Rolle von Titta Nane übernehmen, Markus Buken zeigt sich als Beppo, Ludwig Kleinalstede als Paron Fortunato und Pia Nickels spielt Madonna Libera. Tickets für die Aufführung sind ab sofort in der Buchhandlung Terwelp in Cloppenburg erhältlich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.