Über eine Spende von 935 Euro freut sich die Barßeler Kultur-Scheune auf dem Carolinenhof. Das Geld wurde von Jörg Ripken und Patrick Brandt von der Bäckerei Ripken aus Augustfehn übergeben. Während der Aufführung des Theaterstücks „Ladykillers“ von William Rose Focaccia durch die Barßeler Gruppe „Startisten“ verkauften der Bäckermeister Jörg Ripken und Patrick Brandt leckere Backwaren an die Besucher der Vorführung. Dadurch entstand schon vor der Kultur-Scheune eine typisch italienische Atmosphäre. Der Erlös kam jetzt der Kultur-Scheune zugute. Das Geld soll für eine neue Lichttechnik verwendet werden. „Das finden wir ganz toll“, sagt Rainer Pagel von der Kultur-Scheune.

Die Sieger des Luftballonwettbewerbs anlässlich des Volksschützenfests ermittelte nun der Schützenverein Neuland. Ein besonders glückliches Händchen bewies Luca Oldenburg. Sein Ballon legte die weiteste Reise zurück. Er landete erst nach 232 Kilometern in der Nähe von Hamburg. Ähnlich weit ging es auch für den Ballon von Jennifer Werts. Nur knapp früher segelte dieser zu Boden, brachte es aber immer noch auf stolze 218 Kilometer. Nicht ganz soweit ging es für den Drittplatzierten. Die 131 Kilometer von Jannis Krone sind aber auch aller Ehren wert. Für die Gewinner gab es verschiedene Preise. Die Preisverleihung fand im Rahmen der diesjährigen Radtour des Schützenvereins statt, die eine gute Resonanz

verzeichnete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Kleinkaliber Schützenverein Barßelermoor wurden in einer Feierstunde durch den Vorsitzenden Ludger Lange und Schießwart Gerd Krone langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Seit 25 Jahren ist der Vorsitzende selbst bereits im Verein. Nun schon 40 Jahre gehören dazu Klara Bollen, Elfriede Sandstede, Tilly Siemer und Hans Szillus. Noch länger sind Willi Schrand und Jan-Josef Niemeyer dabei. Sie halten dem Verein nun bereits seit einem halben Jahrhundert die Treue. Für die Geehrten gab es

Ehrennadeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.