Sedelsberg /Ramsloh /Strücklingen /Scharrel Märkte und Konzerte: Einiges los sein wird am ersten Adventswochenende in diesem Jahr in der Gemeinde Saterland. Dafür werden zahlreiche Vereine, Gruppen und Institutionen sorgen.

Markt in Ramsloh

So lädt die Werbegemeinschaft Ramsloh zu ihrem zweitägigen Adventsmarkt bei Garten Janssen an der Moorgutsstraße 2 ein. Am Samstag, 30. November, findet ab 17 Uhr das „Advent einläuten“ in gemütlicher Atmosphäre bei weihnachtlichen Liedern, Glühwein und Punsch statt. Dabei ist die Liveband „Akustik Stereo“ aus Ostrhauderfehn. Zudem sind die Buden geöffnet.

Am Sonntag, 1. Dezember, öffnet der Markt um 14.30 Uhr. Für Spaß, Unterhaltung, Essen und Trinken werden Ramsloher Gruppen und Vereine sorgen. Im Geschäft von Garten Jassen gibt es Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen. Angeboten werden unter anderem auch Geschenkartikel, Gestecke, Liköre, Marmeladen, Steaks, Knobeln und eine Losbude, aber auch Feuerzangenbowle, Kinderpunsch, Champignons, Pulled Pork, Wundertüten und Selbstgenähtes für die Kinderkrebshilfe sowie Karussell und Dosenwerfen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen 17.30 Uhr wird der Nikolaus erwartet, der die Kinder mit Süßigkeiten beschenken wird. Die kleinen „Saterfriesen“ aus dem Kindergarten werden zuvor noch Lieder und Gedichte auf Saterfriesisch vortragen. Mit dabei sind auch Angelos Kinder-Musik-Studio sowie die Schützenkapelle „Tell“ Hollen. Parkplätze für Besucher stehen in unmittelbarer Nähe ausreichend zur Verfügung.

Adventsmarkt Scharrel

Die Scharreler Vereine und Verbände haben sich wieder zu einem Team um Sprecher Matthias Pörschke zusammengetan und laden für den ersten Adventssonntag ab 14 Uhr rund um die Mühle zum Adventsmarkt ein. Es wird weihnachtlich dekorierte Buden und Stände geben.

Dort werden unter anderem Waffeln, Russische Schokolade, Feuerzangenbowle, Glühwein, Pilzpfanne und Spiele angeboten. Für Kinder gibt es Stockbrotbacken und ein Karussell. Der Mühlenverein wird im Heimatmuseum Kaffee und Kuchen anbieten.

Die Mühle und das Mühlenumfeld werden im weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Ab 15 Uhr gibt der Musikverein Scharrel ein Konzert an der Mühle. Der Nikolaus wird ab 17 Uhr vorbeikommen.

Orchester gibt Konzert

Auch musikalisch wird am Wochenende einiges geboten. In Sedelsberg lädt das Blasorchester zum Adventskonzert am Sonntag um 17 Uhr in der St.-Petrus-Canisius-Kirche ein. Unter Leitung von Mechthild Hinrichs hat das Orchester ein vielfältiges Programm vorbereitet, bei dem neben traditionellen Advents- und Weihnachtsliedern zum Mitsingen auch Stücke wie „Gabriellas Sång“, „Bye Bye Spiritual“, „You raise me up“ und „Pachelbel’s Canon“ erklingen werden. Gesangseinlagen werden nicht fehlen.

Das Konzert werden die Kinder aus der Blockflötengruppe von Renate Schulte beginnen. Danach ist das Jugendblasorchester, das von Simone Tieke geleitet wird, an der Reihe. Es wird Stücke wie „A Song for you“, „Märchen schreibt die Zeit“ und weltliche Weihnachtslieder zu Gehör bringen. Auch hier gibt es Gesangseinlagen.

Das Orchester wird zudem Überraschungen bereithalten. Stimmungsvolle Lieder, überzeugende Gesangsdarbietungen, weihnachtliche Texte und eine besinnliche Atmosphäre sollen dazu beitragen, die Freude auf das Weihnachtsfest zu verstärken. Die Kirche wird in ein stimmungsvolles Licht getaucht.

Sanny singt in Kirche

In Strücklingen gibt es ebenfalls Musik. Der Förderverein der Pfarrkirche St. Georg wird Schlagersänger „Sanny“ mit „Weihnachten daheim“ in der Kirche St. Georg präsentieren. Das Konzert beginnt am Samstag um 20 (Einlass ab 19.30 Uhr). Der Rheiderländer wird besinnliche Weihnachtslieder, altbekannte und altbewährte, aber auch eigene Kompositionen zu Gehör bringen.

Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro (Abendkasse 14 Euro) beim Vorstand um Rosa Strohschnieder (Telefon   0 44 98/658), Stefan Stavermann (Telefon  0 44 98/92 32 31), Maria Meyer (Telefon   0 44 98/14 44), Stefan Volkmer (Telefon   0 44 98/91 231), Daniel Schulte (Telefon   0 44 98/70 92 82), Georg Wallschlag (Telefon   0 44 98/17 95), bei Karl-Johann Dirks in Ostrhauderfehn (Telefon   01 62/31 588 10), unter Telefon  0 49 53/70 825 69 sowie bei Buch & Schreibwaren Schlörmann in Idafehn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.