Sedelsberg Viele Sedelsberger und mit ihnen viele Gäste fiebern bereits dem großen Oktoberfest am Samstag, 28. September, im großen, beheizten Festzelt auf der Festwiese neben der Grundschule in Sedelsberg entgegen. Dort wird der Bürgerverein wieder ein großes Festzelt aufbauen, in dem dann am Samstagabend zünftig nach Tradition mit bayrischem Bier sowie in Dirndl und Lederhosen gefeiert werden soll.

Der Kartenvorverkauf mit Sitzplatzreservierungen für dieses große Event in Sedelsberg ist gestartet. Karten zum Einlass gibt es im Vorverkauf für 10 Euro im Geschäft Koop-Brinkmann, beim Elektrohaus Theo Schmidt, bei der Apotheke Roder und beim Blumenhaus Thoben-Esens. An der Abendkasse Samstagabend beträgt der Eintritt 12 Euro. Die Tickets aus dem Kartenvorverkauf gelten gleichzeitig als Platzreservierung.

Einlass zum fünften Oktoberfest in Sedelsberg ist ab 19 Uhr. Nach der Begrüßung und dem Fassanstich werden pünktlich um 19.30 Uhr die Musikerinnen und Musiker unter dem Jubel des Publikums ins Festzelt einmarschieren und für einen unvergesslichen musikalischen Abend sorgen. „Das Besondere ist, dass wir wieder eine 50-köpfige, original bayrische Kappelle aus Langenhaslach zu Gast haben“, sagt Wilhelm Kamphaus vom Bürgerverein Sedelsberg. Seit mehr als 25 Jahren pflegen die Musikerinnen und Musiker aus Südwestbayern bereits freundschaftliche Kontakte in Saterland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber nicht nur bayrische Blasmusik und Gaudi verspricht der Bürgerverein, sondern auch echt bayrisches Weißbier und Weißwurst. Brezeln werden ebenfalls an diesem Abend serviert. Auch krosse Schweinshaxen mit Kartoffelbrei und Sauerkraut stehen bereit.

Dazu wird das Festzelt in den bayrischen Nationalfarben blau-weiß geschmückt sein. Nach dem Konzert kommt noch ein Überraschungsgast, und dann spielt ein DJ.

Der Bürgerverein hat für diesen bayrischen Abend im Festzelt wiederum viele Aktionen und Highlights geplant: „Es gibt mehrere Gaudi-Sachen und Spiele wie zum Beispiel Baumstammsägen und Maßkrugstemmen“, sagt Wilhelm Kamphaus. Die weiteren Wettbewerbe werden noch nicht verraten.

„Wir hoffen auf ein volles Zelt, der Erlös wird auch in diesem Jahr wieder bei Projekten des Bürgervereins im Dorf eingesetzt“, betont der Vorsitzende Kamphaus.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Nils Coordes Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.