+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Parteitag der Grünen
Baerbock mit 98,55 Prozent als Kanzlerkandidatin bestätigt

Sedelsberg 56 Jahre Bereitschaft plus elf Jahre Jugend-Rotkreuz plus 45 Jahre Wasserwacht – macht 112 Jahre DRK Sedelsberg. Und dieses langjährige Bestehen möchte die Bereitschaft am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, mit einem „Jubiläumswochenende“ groß feiern.

Den Auftakt macht am Samstag, 8. September, eine öffentliche Blaulichtparty in der DRK-Halle an der Hauptstraße 77. Ab 20 Uhr kann zu Klängen eines DJs getanzt und gefeiert werden.

Bereitschaft umgebaut

Am Sonntag, 9. September, gibt es dann einen Tag der offenen Tür mit buntem Rahmenprogramm. Dazu lädt die DRK-Bereitschaft von 14 bis 18 Uhr alle Interessierten ein. Es wird eine Fahrzeugausstellung mit verschiedenen Fahrzeugen sowie eine Kinderanimation geben. Das Jugend-Rotkreuz wird für eine Hüpfburg sorgen. Zudem werden Kaffee und Kuchen, Steak und Wurst vom Grill angeboten. Natürlich können die Besucher auch Wissenswertes über diverse Angebote des DRK im gesamten Kreisverband Cloppenburg erfahren. Und auch die neu hergerichteten Räumlichkeiten können besichtigt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ansässig ist die DRK-Bereitschaft seit 2005 an der Hauptstraße 77 in Sedelsberg. Zuvor habe sich in dem Gebäude ein metallverarbeitender Betrieb befunden, sagt Bereitschaftsleiterin Kathrin Steenken. 2005 wurden mit dem Umzug in das Gebäude ein Gruppen- bzw. Ausbildungsraum und sanitäre Anlagen eingebaut.

Im vergangenen Jahr wurde dann der Entschluss zum energiefreundlicheren Umbau des Bereitschaftsgebäudes gefasst. Die Umbaukosten lagen bei etwa 100 000 Euro. Laut Kathrin Steenken seien neue Hallentore eingebaut worden. Glasbauelemente wurden gegen gut gedämmte Sandwichplatten getauscht. Eine neue Heizungsanlage wurde eingebaut, die Wasserwachthalle wurde renoviert und ein Trockenraum ist dort gebaut worden.

Gegründet wurde das DRK Sedelsberg im Juni 1962. Gründungsmitglieder sind Günter Kunze und Hermann Toben-Esens. 13 Mitglieder hatte die Gruppe zu Beginn.

Zuerst hieß sie DRK-Gruppe, ab 1973 dann aufgrund des starken Anwachses „DRK-Bereitschaft Sedelsberg“. Insgesamt zählt sie derzeit 38 Mitglieder. Die heutige Bereitschaftsleitung setzte sich zusammen aus Kathrin Steenken (Bereitschaftsleiterin), Michael Heyen und Josef Steenken (beide stellvertretende Bereitschaftsleiter).

Erstmals Jugend-Rotkreuz

Die Wasserwacht Sedelsberg wurde im November 1973 von Günter Pruin, Maria Albers, Heinz Blume, Heinz Lübbers und Siegfried Warnkens gegründet. Wie Kathrin Steenken sagt, seien momentan drei Wasserretter aktiv, davon zwei Taucher und fünf Bootsführer. Wasserwachtleiter ist Michael Heyen, sein Stellvertreter Matthias Hanneken.

Im Jahre 1975 wurde erstmals ein Jugend-Rotkreuz in Sedelsberg gegründet. Eine Neugründung gab es im Februar 2007 durch die Gründungsmitglieder Karina Hempen, Torsten Weths, Frank Hanneken und Kathrin Steenken. Geleitet wird die Jugendgruppe, in der acht Jugend-Rotkeuzler aktiv sind, von Manuela Olthoff und Jessica Tietjen.

Die DRK-Bereitschaft Sedelsberg würde sich auch über neue Mitglieder freuen. Getroffen wird sich immer an den Montagen in den geraden Wochen um 19.30 Uhr an der DRK-Bereitschaft an der Hauptstraße.

NWZ-ePaper Archiv
Stöbern Sie in über 70 Jahren Zeitgeschichte in unserem NWZ-ePaper Archiv.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.