Sedelsberg Anfang des Jahres begeisterten die Laiendarsteller der Theatergruppe Sedelsberg ihr Publikum mit „Verdreihtet Diamantenroulette“. Im Januar 2018 startet die Theatergruppe Sedelsberg nun erneut mit einem neuen Stück. Aufgeführt wird in diesem Jahr „E-Mail van Oma“, eine plattdeutsche Komödie in drei Akten von Hermann Eistrup.

Dabei geht es um Hieronymus (Walter Wassermann), der seit der Trennung von seiner Frau unausstehlich ist. Die Hühnerzucht ist seine einzige Leidenschaft. Sein Sohn Hannes (Patrick Lammers) hat ebenfalls keine weibliche Begleitung. Oma (Ingrid Waten) ist der Meinung, dass sie diese unhaltbaren Zustände unbedingt ändern muss.

Sie wagt sich mit ihrer Freundin Trude (Roswitha Brand) dafür sogar ins Internet. Doch auf einmal ist sie überfordert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sie bekommt einen elektronischen Brief, eine E-Mail. Doch was macht eine Oma, die überhaupt keine Computerkenntnisse hat, mit solch einem Brief? – Sie schreibt ebenfalls eine E-Mail. Dass eine Oma nicht alles richtig versteht, ist wohl klar und doch auch zu verzeihen…, oder?

Weitere Akteure sind Horst Waten, Nicole Brinkmann, Matthias Kösters, Verena Lübbers, Stephanie Lindemann und Gaby Brosig. Die Regie führt wie in jedem Jahr Theo Schmidt.

In diesem Jahr findet die Aufführung mit Kaffee und Kuchen nicht an einem Freitag, sondern an einem Sonntag, 7. Januar, statt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Weitere Aufführungen: Freitag, 12. Januar, 19.30 Uhr; Sonntag, 14. Januar, 10 Uhr (Frühstücksvorstellung, Karten nur im nur Vorverkauf); Freitag, 19. Januar, 19.30 Uhr; Samstag, 20. Januar, 19.30 Uhr. Die Aufführungen finden jeweils im Canisiushaus in Sedelsberg statt.

Karten mit Platzreservierung sind wie gewohnt beim Elektrohaus Theo Schmidt in Sedelsberg zu erwerben, oder auch an der Abendkasse. Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 1. November.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.