+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Vier Spiele werden ausgetragen
München bleibt Co-Gastgeber der Fußball-EM

Bollingen Nachdem die Schützen der Schützenkameradschaft Friesenkönig „Radbod“ Bollingen-Bibelte ein Jahr lang ohne amtierendes Königshaus auskommen mussten, blicken sie jetzt wieder hoffnungsvoll nach vorn. Am diesem Wochenende wollen sie ein unvergessliches Sommerfest mit ihrem neuen Schützenkönig Thomas Harms und Königin Bärbel feiern. Am vergangenen Wochenende hatte Thomas Harms aus Wittensand den Vogel von der Stange geholt und sich damit die Königswürde gesichert. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer hatte Harms das sicherste Auge und die ruhigste Hand bewiesen und den Vogel abgeschossen.

Mit dem neuen Königspaar werden Ralf Wessels und Erna Schulte-Wessels, Helmut Kramer und Sylvia Heese-Kramer, Heinz und Sylvia Schulte sowie Hans und Karin Hinrichs als Adjutanten den Königsthron am Sonnabendabend besteigen. König Thomas Harms mit Königin Bärbel und Hofgefolge freuen sich auf das Schützenfest am Sonnabend, 18. Juni, und am Sonntag, 19. Juni. Gefeiert wird wie in jedem Jahr im Schützen- und Musikhaus in Bollingen; auf dem Festplatz laden Karussell, Attraktionen für Kinder und Buden zum Verweilen ein. Das Königspaar hofft auch in diesem Jahr auf viele Besucher.

Das Schützenfest in Bollingen startet am Sonnabend um 15 Uhr mit einem bunten Familiennachmittag rund um das Schützen- und Musikhaus. Die Big-Band des Spielmannszugs Bollingen wird in der Schützenhalle zu einem Konzert aufspielen, zu dem der Schützenverein nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die Bewohner des St. Michaelstiftes eingeladen hat. Freuen dürfen sich die Besucher auf eine große Kuchen- und Kaffeetafel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonnabendabend versammeln sich die Schützen um 19.30 Uhr zum Festmarsch um den Bollinger Kanal. Nach dem Umzug wird der neue Königsthron abgeholt und in die Schützenhalle geleitet, wo dann der amtierende Schützenkönig Thomas Harms mit seiner Königin Bärbel inthronisiert wird. Mit dem Ehrentanz des Königshauses wird die Tanzband „Fresas“ in der Festhalle zum Tanz aufspielen und das Tanzparkett für eine lange Ballnacht freigeben. Bis in die frühen Morgenstunden wollen die Musiker dem Publikum kräftig einheizen und für Schützenfeststimmung sorgen.

Am Sonntag spielt die Musikvereinigung Bollingen-Strücklingen um 13.30 Uhr zum Empfang der auswärtigen Vereine auf. Um 14 Uhr setzt sich der Festumzug um den Bollinger Kanal in Bewegung. Beim St. Michaelstift wird eine Rast eingelegt und während die Schützen sich bei kühlen Getränken erholen, werden die Musiker für die Bewohner des Seniorenheimes ein kurzes Platzkonzert geben.

Nach der Rückkehr in das Schützen- und Musikhaus freuen sich die Radbod-Schützen auf ein paar gesellige Stunden zusammen mit den Gästen. Und während es in der Festhalle noch die Begrüßung und die Festansprache gibt, beginnt auf dem Festplatz bereits wieder das bunte Treiben beim Familiennachmittag.

Jung und Alt aus nah und fern sind für Sonnabend und Sonntag zum Schützenfest nach Bollingen eingeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.