Barßelermoor Ein wunderbares Schützenfest feierte am vergangenen Wochenende der Kleinkaliber Schützenverein (KKS) Barßelermoor auf dem Gelände am Hafen in Barßel. Es wehte eine leichte frische Brise über das Hafenareal, als Kommandeur Gerd Krone und Vorsitzender Ludger Lange am Sonntag die auswärtigen Vereine aus Elisabethfehn, Barßel, Harkebrügge und Neuland sowie das Königshaus begrüßte.

Die Schützen in ihren grünen Uniformen sorgten für ein buntes und farbenfrohes Gesamtbild. Unter den Klängen der Fanfarenzüge aus Flachsmeer und Langendamm führte nach der Stärkemeldungen der Vereine der Marsch über die Straßen von Barßelermoor zum Festplatz.

Im Zelt gab es dann das abschließende gemütliche Beisammensein der Schützenfamilie. „Wir wollen zusammen ein schönes, fröhliches und entspanntes Fest feiern“, hatte Königin Julia Brunßen das Motto der 89. Auflage dieser Traditionsveranstaltung ausgegeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Daran hielten sich das Schützenvolk und die vielen Besucher, die bereits am Samstagabend zum Königsball gekommen waren. Das Festzelt war voll besetzt. Königin Julia mit Prinzgemahl Albert Smid sowie die Adjutanten Jason McCormack und Laura Bümmerstede sowie Lucas Kröger und Ines Hachmöller hatten viele Hände zu schütteln. Die Gratulanten wünschten dem Hofstab eine gute Regierungszeit. Dem Königspaar war es dann vorbehalten, das Tanzparkett für die eifrigen Tänzer frei zugeben. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Die Kaiserwürde holte sich in diesem Jahr Anke van Ohlen. Scheibenkönigin ist Brigitte Schulte mit den Hofdamen Monika Johanning und Daniela Emke.

Besonders freute sich freute sich der Vorsitzende Ludger Lange, dass die Ortschaft so prächtig in Grün-Weiß mit Girlanden, Bögen und Fahnen geschmückt war – und über den guten Besuch am Königsball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.