BARßEL Mit Kabarett zum Rabatt beginnt das Programm des Kulturkreises Barßel im Jahr 2009. Das Ensemble Pfeffermühle aus Leipzig präsentiert sein Programm „30 Prozent Rabattzz“. Am Freitag, 6. März, ist der „Wühltisch“ in der Aula im Schulzentrum Barßel aufgebaut.

Im Angebot: Soziale Wohltaten, refinanziert durch höhere Steuern und Abgaben, Flatrates zum Hammerpreis und alles zum Wahlspruch „Wenn am Ende des Geldes noch soviel Monat übrig ist“. Das erzeugt Wut – Schnäppchen-Wut eben.

Die Leipziger Pfeffermüller, das sind im Falle von „30 Prozent Rabattzz“ Franziska Schneider, Burkhard Damrau und Dieter Richter. Franziska Schneider ist diplomierte Sängerin und seit diesem Jahr Mitglied der Pfeffermühle. Auch Burkhard Damrau ist mal wieder dabei sowie Dieter Richter mit fast drei Jahrzehnten Mitgliedschaft das Urgestein der Truppe. Musikalisch unterstützt werden die drei Frontleute von Marcus Ludwig am Piano und Peter Jakubik am Schlagzeug.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die 1954 gegründete „Pfeffermühle“ war neben der „Distel“ und der „Kneifzange“ wohl das bekannteste Kabarettensemble in der ehemaligen DDR und sorgte mit aktuellen, politisch-satirischen Programmen für Furore in Ost und West Die Texte werden den Pfeffermüllern von Profis auf den Leib geschrieben. Exzellente Kabarettisten und Schauspieler garantieren eine mitreißende Inszenierung.

Karten sind im Vorverkauf bei folgenden Stellen erhältlich: in der Buchhandlung Pekeler in Barßel, beim Fremdenverkehrsverein Barßel-Saterland, im Barßeler Rathaus, bei der Spar- und Darlehenskasse sowie bei der Landessparkasse zu Oldenburg. Der Eintritt zur „gewürzten“ Unterhaltung beträgt 15 Euro pro Person.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.