FRIESOYTHE In der Reihe der diesjährigen Friesoyther Orgelkonzerte an der Siegfried-Sauer-Orgel in der St. Marien Kirche spielte am Wochenende auf Einladung von Werner Haselier, der die Kirchenkonzerte seit vielen Jahren organisiert, Domorganist Thomas Schmitz aus Münster. Als Interpret an der Orgel wusste er durch überlegene technische Versiertheit und musikalische Beherrschung aller Stilarten zu gefallen. Schmitz spielte die Friesoyther Orgel absolut sicher und trug sein Repertoire effektiv und bravourös vor.

Mit einer der gelungensten Orgelwerke Johann Sebastian Bachs die Toccata und Fuge in F-Dur eröffnete Schmitz das Konzert. Auch die Interpretation der Werke von Jehan Alain, „Suite“ (Introductio, Scherzo und Choral), „Choral dorien“ und „Choral Phrygien“, von Franz Liszt mit Consolations (I, III, IV) und Papst-Hymnus sowie von Maurice Durufle mit „Prelude et Fugue sur le nom d’Alain op.7“ war musikalischer Perfektionismus. Mit Werken von Jehan Alain und Franz Liszt, deren Geburtstage sich in diesem Jahr zum 100. beziehungsweise 200. Mal jähren, spann Schmitz den roten Faden, der anlässlich der Geburtstage der beiden Komponisten durch die diesjährigen Friesoyther Orgel-Konzerte führt, weiter. Mit lang anhaltendem Applaus würdigte das Publikum die auf höchstem Niveau stehenden Darbietungen.

Das nächste Orgelkonzert in der Friesoyther St. Marienkirche ist auf Sonntag, 30. Oktober, terminiert. Es spielt Klaus Wedel aus Jever. Beginn ist 20 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.