Scharrel /Münster Sie wollen die Botschaft Jesu weitergeben und ihr Leben in den Dienst der katholischen Kirche stellen. In einem feierlichen Gottesdienst hat Münsters Bischof Dr. Felix Genn am Pfingstsonntag Heinrich Thoben (56) aus Scharrel zusammen mit Niklas Belting (28) aus Bocholt zu Priestern geweiht. Der festliche Gottesdienst im voll besetzten St.-Paulus-Dom stand unter dem biblischen Leitwort „Und der Friede Gottes, der alles verstehen übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken in der Gemeinschaft Christus Jesus bewahren“.

Bereits in seiner Begrüßung dankte der Bischof den Kandidaten für ihre Bereitschaft zum priesterlichen Dienst. Besonders hieß er ihre Familien, Freunde und Wegbegleiter aus den Heimat- und Diakonatsgemeinden willkommen. „Hier bin ich“ – mit diesem Ausruf bekräftigten die beiden Kandidaten nacheinander ihren Entschluss, künftig als Priester am Altar und in der Seelsorge wirken zu wollen.

Auch die Weihe sei ein Geschenk, knüpfte der Bischof an den Gedanken an: „Ich gebe etwas weiter, was ich gar nicht von mir aus habe, sondern was ich selbst empfangen habe.“ In seiner Predigt machte der Bischof Heinrich Thoben und Niklas Belting Mut: „Auf Ihren Schultern liegt nicht die Last der Kirche.“ Der Herr sei ein anderer: „Wir stehen nur in der zweiten Reihe.“ Im Anschluss an die Predigt gaben Heinrich Thoben und Niklas Belting dem Bischof ihr Weiheversprechen. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Domchor, Musikern des Sinfonieorchesters Münster und Domorganist Thomas Schmitz festlich gestaltet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Einsatzstelle von Thoben steht bereits fest: Er wird Kaplan in St. Vitus in Löningen. Er war vor der Weihe Diakon in der Pfarrei St. Franziskus in Münster.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.