Scharrel Das Orchester des Musikvereins Scharrel unter der Leitung ihres Dirigenten Helmut Sprenger hatte kurz vor Weihnachten in die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Scharrel eingeladen und stimmte dort alle Freunde der Blasmusik und des Musikvereins Scharrel mit einem Mix aus klassischen, alten deutschen Weihnachtsliedern bis hin zu peppigen, englischen und amerikanischen Christmas Songs auf das Weihnachtsfest ein. Seit August hatten die Musikerinnen und Musiker für dieses Adventskonzert geprobt. Die Mühen hatten sich gelohnt. Sie verzauberten die Zuhörer in der voll besetzten Kirche mit einem brillanten Adventskonzert. Dabei wurde das Hauptorchester in diesem Jahre erstmals von der Sängerin Sabrina Kemper aus Garrel bei der Ballade „Gabriella’s Song“ und bei „Hallelujah“ unterstützt.

Neben dem Hauptorchester erfreute bei dem Adventskonzert auch das Jugendorchester unter der Leitung von Günther Fugel das Publikum.

„Wir sind einfach nur überwältigt, wie voll die Kirche zu unserem Adventskonzert ist“, betonte die völlig überraschte Vereinsvorsitzende Anne Westerhoff.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gefühlvoll und einfühlsam moderierte zum ersten Mal Wolfgang Nolzen aus Worpswede das Adventskonzert in Scharrel mit besinnlichen Versen und Texten zu den Musikstücken, zum Advent und zum bevorstehenden Weihnachtsfest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.