Saterland Am kommenden Wochenende werden sie wieder in der Gemeinde Saterland lodern: die Osterfeuer. Die drei größten öffentlichen Feuer finden am Ostersonntag, 1. April, statt – und zwar in Sedelsberg, Scharrel und Wittensand.

In Sedelsberg lädt die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) zum Osterfeuer am 1. April auf das Gelände des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Sedelsberg, Hauptstraße 77, ein. Beginn ist um 18.30 Uhr. „Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr, freuen wir uns, auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Familien zu unserem Osterfeuer und viele Gäste zur anschließenden Osterparty bei der DRK begrüßen zu dürfen“, sagt Lukas Hanneken, Vorsitzender der Landjugend.

In diesem Jahr wird es erstmals eine große Ostereiersuche für Kinder auf dem Platz vor der DRK-Halle geben. Bei der Suche nach Ostereiern und Süßigkeiten sollten die Kinder unbedingt die Augen offen halten, denn unter den vielen anderen Eiern, gibt es auch ein einziges goldenes, teilt die KLJB mit. Wer das findet, kann sich über einen Hauptgewinn freuen. Die Ostereiersuche findet von 18.45 bis 19.15 Uhr statt. Der Startpunkt wird durch Lautsprecheransagen bekanntgegeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Feuer wird nach der Ostereiersuche und einer Ansprache von Kaplan Asirvatham Rajendran gegen 19.30 Uhr entzündet. Dazu spielt das Blasorchester Sedelsberg auf. Vor und in der DRK-Halle ist für das leibliche Wohl gesorgt. Die Landjugend bietet Steaks und Bratwurst vom Grill sowie Pommes und kostengünstige Getränke an. Für die jüngeren Besucher wird auf dem Gelände wieder Stockbrotbacken angeboten.

Im Anschluss steigt in der Halle die zweite große Osterparty der Landjugend. Für Musik und Stimmung sorgt der Sedelsberger DJ Marcel Gebhardt. „Durch die beheizbare Halle sind wir auch im Falle von schlechtem Wetter geschützt. So kann die Party wieder bis in die frühen Morgenstunden gehen“, sagt Hanneken. Der Eintritt ist frei.

Bei den Aufbauten sowie der Umgestaltung der Halle kann der Vorstand auf die mittlerweile knapp 60 Mitglieder der KLJB Sedelsberg zählen. Für die Bereitstellung des Platzes und der Halle möchte sich die Landjugend bereits im Vorfeld herzlich bei der DRK-Bereitschaft Sedelsberg bedanken.

Auch in Scharrel wird am Ostersonntag wieder ein Feuer entzündet. Verantwortliche zeichnet dafür die Freiwillige Feuerwehr Scharrel. Beginn ist um 19 Uhr beim Feuerwehrhaus am Raiffeisendamm 20 in Scharrel. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Wie der stellvertretende Ortsbrandmeister Michael Wöste mitteilt, werde die Jugendfeuerwehr wieder für Kinder Stockbrotbacken anbieten.

Im Brandhaus wird es eine Party mit DJ für Jung und Alt geben. Zudem kündigt die Wehr einen separaten Party-Bereich für Ü45er an.

Ein weiteres Osterfeuer gibt es am Ostersonntag in Wittensand, das vom Heimat- und Böllerverein „Widerhall“ Wittensand veranstaltet wird. Beginn ist um 18 Uhr an der Straße Zum Möhlenkamp/Ecke Weidenweg. Entzündet wird das Feuer um 19 Uhr. Es werde Gegrilltes, einen Ausschank sowie Stockbrotbacken für die Kinder geben, sagt der 2. Vorsitzende Andre Waden. Und auch auf ein beheiztes Zelt und Musik von einem DJ dürfen sich die Besucher freuen.

In Ramsloh wird es von der Feuerwehr aus kein Osterfeuer beim Feuerwehrhaus mehr geben. Gründe sind der Besucherrückgang und Platzmangel.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.