CLOPPENBURG Auch der 171. Sängerball des Cloppenburger Liederkranzes hat am Sonnabend die 200 Besucher in der Cloppenburger Stadthalle begeistert – besonders der Auftritt von Hans Osterbrink, der mit Liedern von Otto Reutter („Ich habe Angst vor meiner Frau“) den verdienten Applaus der Besucher erhielt. Auch die Solistin Doris Lehmann überzeugte mit Liedern von Franz Lehar die Besucher.

Vorsitzender Claus Schomakers für den Liederkranz und Inge Wempe als Vorsitzende des Frauenchores begrüßten die Chormitglieder und die Gäste. Der Cloppenburger Liederkranz von 1839, der älteste Kulturträger der Stadt Cloppenburg, eröffnete mit der traditionellen Polonaise den Ball. Natürlich durften gesangliche Auftritte der beiden Chöre nicht fehlen. Gemeinsam sangen sie zum Auftakt das Lied „Sing mit mir“. Das lettische Volkslied „Aiz Kalina“ zeigte den Einfluss der Chorleiterin des Liederkranzes, Daiga Reitere, die gebürtig aus Lettland stammt.

Der Frauenchor, der in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden ist, wird von Lilja Malinowski geleitet. Inge Wempe kündigte an, dass der Geburtstag des Frauenchors beim Cafekonzert im April gefeiert wird. „Wir werden heute schwungvoll und musikalisch in das neue Jahr starten", sagte Wempe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Auftritte des Frauenchors wurden von dem 17-jährige Jan Kulinski am Klavier begleitet. Schon im vergangenen Jahr überzeugte Kulinski, der schon auf einige Erfolge bei Musikwettbewerben blicken kann. Er wird von Lilja Malinowski bei der Kreismusikschule ausgebildet. Die Show- und Tanzband „Roundabout“ sorgte nach dem offiziellen Festprogramm für die richtige Tanzmusik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.