Varrelbusch Zur 70. Generalversammlung konnte die Vorsitzende Anne Ostermann die Mitglieder des Gemischten Chors Varrelbusch im Pfarrheim begrüßen. „Insgesamt hatten wir im vergangenen Jahr 15 öffentliche Auftritte“, blickte Schriftführerin Andrea Meyer-Rohen zurück. Zudem berichtete sie von den Aktivitäten. Höhepunkte waren das Sängerfest des Sängerbundes Heimattreu in Peheim und das Neujahrskonzert in Bethen. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Ein Ausflug führte ins Artland, und ein Weinabend kam gut an.

Bei den Wahlen setzte die Versammlung auf Kontinuität. So gab es für Anne Ostermann als Vorsitzende, Ewald Pölking als zweiter Vorsitzender, Claudia Többen als Liedermutter, Andrea Meyer-Rohen als Schriftführerin und Agnes Janzen als Kassenwartin eine Wiederwahl.

Notenwartin Agnes Zumdohme kandidierte nicht wieder und wurde mit einem Präsent verabschiedet. Karl-Heinz Diekmann und Renate große Krogmann üben das Amt künftig aus. Maria Grave unterstützt sie. Die Fehlliste führen Agnes Busse und Ulla Blanke. Die Vereinsfahne tragen Helmut Lützenrath, Claus Lübbehusen und Ewald Pölking. Die Kasse prüfen Maria Wilken und Sandra Siemer. Für Getränke sorgen Josef Blanke und Franz Menke. Vergnügungsausschuss ist in diesem Jahr der Sopran.

Für 2017 haben sich die Sänger einiges vorgenommen. Kirchliche Auftritte stehen zu Ostern, etwa in der Bether Karfreitagsliturgie, Fronleichnam und Weihnachten an. Das Sängerfest ist am 21. Mai in Essen. Am 25. November ist ein geselliger Abend geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.