Scharrel Über 1000 Flyer wurden gedruckt. Zudem weisen Plakate und Hinweisschilder auf das Großereignis-Wochenende in Scharrel hin. Denn dann lädt der Schützenverein „Hubertus“ Scharrel zum Kreisschützenfest ein. Das letzte Mal hat der Verein dieses 2003 ausgerichtet. In diesem Jahr ist er Ausrichter, da er – wie berichtet – seinen 110. Geburtstag feiert.

Sonnabend, 9. Juli

Los geht es am Sonnabend, 9. Juli, um 16.30 Uhr mit dem Antreten der Schützen beim Schießstand. Um 17 Uhr beginnt die Gedenkmesse für die lebenden und verstorbenen Vereinsmitglieder in der Kirche. Danach folgt der Marsch zum Ehrenmal, wo ein Kranz niedergelegt wird. Hier bietet der Schützenverein Scharrel Fahrgelegenheiten zum Ehrenmal für die Marschbefreiten an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend geht es zum Festplatz (Sportplatz). Dort wird der noch amtierende Schützenkönig Karl-Heinz Wolke um 20 Uhr das Königsschießen auf den Adler freigeben. Die Frauen haben bereits ihre neue Scheibenkönigin ermittelt: Irmgard Meyer. Sie löst somit Anneliese Leferink ab. 1. Nebenkönigin ist Eva Schulte, 2. Nebenkönigin Carla Laing.

Nach dem Königsschießen wird mit dem König ins Zelt marschiert. Dort gibt es Tanz für alle mit DJ Ingo Becker. Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 10. Juli

Weiter geht es am Sonnabend, 10. Juli, mit dem eigentlichen Kreisschützenfest. Um 12.15 Uhr werden die Schützenzüge bei der Mühle empfangen. Um 13 Uhr folgt dort der Empfang der benachbarten Schützenvereine. Gleichzeitig treffen sich die 16 im Schützenkreis Alter Amtsbezirk Friesoythe zusammengeschlossenen Schützenvereine bei der Kirche. Pro Verein werden laut des 1. Vorsitzenden Wilhelm Hinrichs um die 30 Schützen erwartet. Um 14 Uhr setzt sich der Festmarsch durch den Ort in Bewegung. Begleitet wird er vom Blasorchester Sedelsberg, von der Jugendschützenkapelle „Tell“ Hollen und dem Musikverein Scharrel.

Auf dem Festplatz wird Hinrichs die Festansprache halten. Grußworte gibt es unter anderem vom Kreispräsidenten Olaf Eilers und vom Landkreis. „Landrat Johann Wimberg hat sich angekündigt“, sagt Hinrichs. Ein Grußwort wird zudem die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Fugel sprechen. Im Anschluss gibt es den Kommers im Festzelt. Musik gibt es von „Tanz mit Franz“. Buden aller Art sind ab 13.30 Uhr geöffnet.

Es gibt ein Kinderkarussell, eine Schießbude mit Ballwurf, einen Autoscooter, einen Fischstand, Backwaren, Softeis, Würstchen und Pommes.

MOntag, 11. Juli

Am Montag, 11. Juli, gibt es um 7 Uhr das traditionelle Wecken. Dann ist das ganze Dorf ist zum Schützenfest eingeladen. Um 13.30 Uhr treten die Schützen bei der Mühle an, wo der noch amtierende König Karl-Heinz Wolke und Königin Edith empfangen werden. Gemeinsam geht es ins Festzelt, wo die Verleihung der Schießplaketten und Schnüre stattfindet. Die Scheibkönigin sowie die Jugendbesten werden geehrt. Für die Mitglieder gibt es Freibier. Für Musik sorgt „Tanz mit Franz“. Gleichzeitig findet der Königsball für den scheidenden König bis 17 Uhr statt.

Um 15 Uhr gibt es die Kinderbelustigung. Um 18 Uhr wird der neue König eingeholt. Es folgt die Ordensverleihung an die scheidenden Majestäten. Gegen 19.30 Uhr wird der neue König proklamiert und inthronisiert. Zum anschießenden Königsball mit Ehrentanz des Königspaares sind alle eingeladen. Für Musik sorgen die „Fresas“.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.