Garrel Auf ein aktives Vereinsjahr hat nun Obmann Hermann Bley von der Bläsergruppe des Hegerings Garrel auf der Generalversammlung zurückgeblickt. Dazu gehörten das Bezirks- und Kreisbläsertreffen, Hubertusmessen, ein Auftritt beim Tag des offenen Hofes in Falkenberg, der Jägerball und das Silvesterblasen neben der Kirche in Garrel. Es gab 36 öffentliche Auftritte und 30 Übungsabende.

Clemens Rickwärtz wurde als „Bläser des Jahres“ ausgezeichnet. Er wurde auch für 55-jährige Mitgliedschaft geehrt. 30 Jahre Mitglied sind Heinz Bremer, Wilfried Looschen, Albert Krogmann, Klaus Looschen und Hermann Bley.

Bei den Wahlen kandidierte Schriftführer Johann Osterloh nicht wieder. Nachfolger wurde Norbert Hövelkamp, der auch stellvertretender Obmanns ist. Clemens Rickwärtz bleibt stellvertretender Kassierer. Neben Obmann Hermann Bley gehören Kassierer Heiner Fleming und der stellvertretende Schriftführer Günther Otten zum Vorstand. Notenwarte sind Ralf Bley und Markus Holzenkamp, Kassenprüfer Markus Göken und Klaus Looschen.

Für die kommenden Monate stehen neben vielen anderen Veranstaltungen Auftritte beim Gottesdienst an der Talsperre (12. Juli), auf dem Garreler Freimarkt (20. September) und auf dem Jägerball (7. November) im Kalender. Hubertusmessen sollen in der evangelischen und katholischen Kirche in Garrel geblasen werden. Im Mai gibt es ein Freundschaftstreffen mit einer Bläsergruppe aus Hameln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.