CLOPPENBURG CLOPPENBURG - Waltraud Körner ist vom neuen digitalen Ausleihsystem der Katholischen Öffentlichen Bücherei Sankt Andreas in Cloppenburg begeistert. „Etwas ungewohnt ist die Suche am Computer noch, aber ich kann Bücher und Themen viel schneller finden“, gibt die Vielleserin zu. Vorbei sind die Zeiten, als jedes entliehene Buch handschriftlich vermerkt werden musste.

Seit 1997 wurden die Bestände der katholischen Bücherei neu katalogisiert und digitalisiert. Alle Bücher und Medien besitzen einen so genannten Strichcode, mit dem alle wichtigen Informationen abgefragt werden können. Auch die Leseausweise wurden auf diese Art neu gestaltet, um das Ausleihverfahren zu erleichtern. „Jeder Nutzer erhält gegen eine einmalige Gebühr von einem Euro einen Leseausweis mit einem individuellen Strichcode. Möchte der Nutzer ein Buch ausleihen, brauchen wir nur noch den Leseausweis und das gewünschte Buch einscannen“, beschreibt Büchereileiter Rüdiger Lerche das neue Verfahren, das Anfang Juli in Betrieb genommen wurde.

Durchschnittlich zählt die Bücherei, die über einen Jahresetat von 30 000 Euro für Neuanschaffungen verfügt, rund 250 Besucher pro Tag, die insgesamt 500 Medien entleihen. Dabei stehen den Besuchern der Bücherei gut 43 000 Medien zur Verfügung, darunter auch eine Vielzahl von Videos, CDs und DVDs. Mit den drei neu geschaffenen PC-Arbeitsplätzen können die Besucher per Mausklick ihr Lieblingsbuch ausfindig machen oder in bestimmten Themen nach passender Literatur stöbern. Die 20 geschulten Mitarbeiterinnen helfen jedoch bei Startschwierigkeiten jederzeit weiter. „Die Resonanz ist durchweg positiv“, betont Rüdiger Lerche. „Einige Nutzer vermissen zwar den klassischen Leihzettel, aber für jedes entliehene Buch stellen wir einen Kontoauszug aus, auf dem auch die Leihfrist vermerkt ist.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.