VARRELBUSCH Reinhard Wiese heißt der neue König der St.- Hubertus-Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen, Falkenberg, Staatsforsten. Fast drei Stunden hatte am Sonnabend das spannende Schießen auf den Adler gedauert, bis der „zähe“ Vogel nach einem gezielten Schuss Wieses nachgab und von der Stange fiel.

Auf den Rücken seiner Kameraden ging es für den neuen König vom Zug Falkenberg dann mit dem erlegten Adler zur Feier ins Festzelt. Schwingen holten Carmen Jansen, Franz Josef Bahlmann und Kerstin Bahlmann. Anne Ellmann holte die Krone, Maik Alberding das Zepter, Monika Bahlmann den Reichsapfel und Monika Hochartz den Stoß.

Jugendprinzessin wurde Simone Mecklenburg vom Zug Resthausen. Schülerprinz darf sich Philipp Tangemann vom Zug Falkenberg nennen. Orden für 60-jährige Mitgliedschaft erhielten Rudolf Werner, Alfred Meyer, Georg Renze, Albert Göwert und Hans Bahlmann. 50 Jahre sind Siegfried Ellmann, Josef Bert, Willi Thoben, Paul Grote und Richard Tapken Mitglied.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Ehrungen des Bundes der Historischen Schützen wurden ausgesprochen. Das Silberne Verdienstkreuz erhielten Margret Lützenrath und Maik Alberding. Den Hohen Bruderschaftsorden bekamen Heike Seeger, Mathias Meyer und Martin Seeger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.