Ramsloh Die Schützen des Schützenvereins „Tell“ Hollen haben am Wochenende zusammen mit ihrem Schützenkönig Frank Dumstorf und Königin Anja ein tolles Schützenfest in Ramsloh gefeiert. Eingeleitet worden war es am Samstagmorgen mit einer von Pfarrer Ludger Fischer gefeierten Schützenmesse, die musikalisch von der Schützenkapelle „Tell“ Hollen in der Pfarrkirche St. Jakobus mitgestaltet wurde. Danach gab es Freibier im Festzelt.

Gegen Abend trafen sich die Schützen dann, um die neue Kinderkönigin Janina Fugel mit Prinz Julian Fugel sowie Insa Dannebaum und Kim Lea Buss als Adjutantinnen zu proklamieren. Sie trat die Nachfolge von Hannes Dumstorf an. Vorsitzender Stefan Dumstorf ehrte Rieke Dannebaum für den abgeschossenen Apfel, Janina Fugel für das Zepter, Feemke Dannebaum für die linke Schwinge und Hannes Dumstorf für die rechte Schwinge.

Gegen Abend zogen die Schützen mit der Jugendschützenkapelle „Tell“ Hollen und dem noch amtierenden Königshaus mit König Matthias Eilers und Königin Theresa sowie dem Hofstaat zum neuen Königshaus. In der prachtvoll geschmückten Kutsche kamen die Königshäuser auf dem Festplatz vorgefahren, wo Vorsitzender Dumstorf die Proklamation vornahm.

Zum neuen Königshaus gehören die Adjutantenpaare Jens Wulf und Karin Kamphaus, Thomas Müller und Manuela Wessels, Markus Kramer und Saskia Dumstorf sowie Felix Dumstorf und Anja Sölter. Mit drei Salutschüssen des Böllerkomitees Ramsloh wurde die Amtszeit lautstark bekanntgegeben. Dem scheidenden Königsthron dankte Dumstorf für die hervorragende Regierungszeit und überreichte Matthias Eilers den Königsorden.

Geehrt wurden für die Leistung beim Königsschießen mit Orden: Niklas Sassen (linker Flügel), Christian Dannebaum (rechter Flügel) und Heinz Prahm (Zepter). Theo Hilwers, Uwe Seelbinder, Zeljko Domjanik, Johannes Dannebaum und Patrik Wilkie wurden zum Leutnant, Thomas Henken wurde zum Hauptmann, Stefan Reens und Bernd Kramer wurden zum Oberleutnant befördert. Für 50-jährige Vereinstreue wurden Hermann Thoben, Dieter Brinkmann und Johannes Nagel sowie als Silberkönigspaar Hermann und Elisabeth Niehüser ausgezeichnet.

Vor zehn Jahren haben die Schützen den Dorf- und Festplatz erhalten und ausgebaut und feiern seitdem auf diesem. Einen großen Anteil an diesem Erfolgskonzept haben Schatzmeister Johann Rauert und der Vorsitzender Dumstorf, die mit einer Urkunde und einem Präsent ausgezeichnet wurden.

Beim anschließenden Königsball feierten die Schützen und Gäste zu den Klängen der Liveband „Skyline“.

Am Sonntagnachmittag fand dann der Festumzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal statt. Mit dabei waren die Schützenvereine aus Sedelsberg, Scharrel und Strücklingen. Musikalisch wurde der Marsch von der Jugendschützenkapelle und dem Spielmannszug Flachsmeer umrahmt. An dem Straßen jubelten zahlreiche Schaulustige den Schützen, den neuen Königshäusern sowie dem Kaiserpaar Hans-Werner Neumann und Jutta Schmidt zu.

Im Festzelt hieß Dumstorf zahlreiche Gäste willkommen. Eine besondere Auszeichnung erhielt Schausteller Wilhelm Trey aus Ostrhauderfehn. Familie Trey ist seit 70 Jahren beim Schützenfest dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.