Ramsloh Gut zweieinhalb Stunden hat es am Donnerstagabend (Christi Himmelfahrt) beim Königsschießen der „Tell“-Schützen gedauert, bis ein neuer König ermittelt werden konnte. Nach gut 1400 Schuss Munition auf den von Wilfried Hermes gefertigten Adler war es Matthias Eilers, der mit sicherer Hand und gezieltem Schuss den Adler aus seinem Horst holte. Der war völlig überrascht, dass er der neue Schützenkönig sein sollte.

Auch die übrigen Schützen zeigten sich sichtlich überrascht, hatte doch noch keiner damit gerechnet, dass der Adler schon fallen würde. Zuvor hatte Christian Henken das Zepter, Frank Henken die linke Schwinge und Dieter Helmers die rechte Schwinge abgeschossen. Hunderte von Schaulustigen und Besuchern säumten das Festplatzgelände und verfolgten das Schießen auf den Königsadler.

Gemeinsam mit seiner Frau Theresa wurde der neue Schützenkönig bejubelt. Erste Gratulanten waren der noch amtierende Schützenkönig Geert Boekhoff, der an diesem Abend das Königsschießen eröffnete hatte, die Führungsoffiziere und anschließend das jubelnde Schützenvolk.

Mitglieder des Vorstandes ließen ihren neuen Schützenkönig kräftig hochleben und trugen ihn ins Festzelt, wo „Tell“-Vorsitzender Stefan Dumstorf Matthias Eilers vor den Besuchern und Schaulustigen als neue Majestät ausrief. Und danach war dann noch lange nicht Schluss.

Gemeinsam mit dem noch amtierenden und dem neuen König wurde im Anschluss an die Bekanntgabe des neuen Königshauses mit DJ „Null Problemo“ gefeiert.

Der neue Schützenkönig wird mit seiner Königin Theresa an diesem Samstag um 18 Uhr von den Schützen abgeholt und anschließend auf dem Festplatz feierlich proklamiert und inthronisiert. Abends wird dann der Königsball zu den Klängen der Liveband „Skyline“ gefeiert. Der neue Kinderkönigsthron mit König Hannes Dumstorf und Königin Kim-Lea Buß wird bereits um 17 Uhr proklamiert.

Am Sonntag findet dann, nachdem die benachbarten Vereine um 14 Uhr empfangen wurden, der große Festmarsch durch den Ort statt. Ab 15 Uhr beginnt dann das bunte Treiben auf dem Festplatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.