Ramsloh Bereits im zweiten Jahr ist der Männergesangverein (MGV) Ramsloh ohne Vorsitzenden und 2. Vorsitzenden. Die Amtsgeschäfte des MGV führt Schatzmeister Stefan Lakeberg, der von den Stimmsprechern unterstützt werden. Auch auf der diesjährigen Generalversammlung im Pfarrheim konnten für die Ämter des Vorsitzenden und seines Stellvertreters trotz intensiver Bemühungen keine Kandidaten gefunden werden.

Erfreuliche Nachrichten gab es aber auch: Zum „Sänger des Jahres 2019“ wurde Johannes Münzebrock ernannt. Mehr als zehn Jahre hatte Münzebrock, der an diesem Abend krankheitsbedingt fehlte, im Vorstand gearbeitet, viele Jahre davon als Vorsitzender des MGV. Auch im vergangen Jahr hatte Münzebrock den Restvorstand immer wieder unterstützt.

Darüber hinaus gab es noch weitere Ehrungen: Rudi Gerdes, der bereits über sechs Jahrzehnte aktiv im MGV Ramsloh singt, wurde dafür ausgezeichnet, dass er bei keiner einzigen der 40 Chorproben in 2019 gefehlt hatte. „Das ist ein echtes Vorbild“, betonte Lakeberg.

Bei den Vorstandswahlen blieben wie bereist erwähnt die Posten des Vorsitzenden und seines Stellvertreters weiterhin vakant. Einstimmig wurde Stefan Lakeberg in seinem Amt bestätigt. Für den bisherigen Schriftführer Ralf Sinnigen wurde Matthias Fugel einstimmig zum Nachfolger gewählt. Noten- und Getränkewarte sind weiterhin Gerd Kock und Hermann Sibum; Delegierte für den Sängerbund Theo Schulte und Josef Raker. Als neuer Kassenprüfer wurde Hans Heyens gewählt. Die Geschäftsführung des MGV Ramsloh wird bis auf weiteres Stefan Lakeberg in seiner Funktion als Schatzmeister übernehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.