CLOPPENBURG CLOPPENBURG/THI - Die evangelische Kirchengemeinde in Cloppenburg mit ihren 7000 Mitgliedern und ihre Gemeindepfarrer, Andreas Pauly und Uwe Böning, bekommen pastorale Unterstützung. Der 41 Jahre alte Pfarrer Holger Ossowski ist am Sonntag in einem Gottesdienst den Gläubigen vorgestellt worden. Seit dem 1. Dezember vergangenen Jahres ist Holger Ossowski als Pfarrer in Garrel tätig. Zukünftig wird er eine 25-prozentige Mitversorgung in Cloppenburg übernehmen.

Diese Tätigkeit übte bislang Pastor Oliver Dürr aus Molbergen aus. Da die Gemeinde in Molbergen aber stark gewachsen ist, hat die Landeskirche die dortige Dienststelle aufgewertet. Seine Arbeit als Aussiedlerseelsorger im Bereich der Landeskirche Oldenburg wird Dürr aber weiterhin wahrnehmen.

Pfarrer Ossowski sieht seine neue Aufgabe als eine Herausforderung, „weil wir hier in der Diaspora sind“, sagte er nach dem Abendmahlgottesdienst während eines Kirchenkaffees im Martin-Luther-Saal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bevor Ossowski auf die neue Pfarrstelle in Garrel wechselte, war er zehn Jahre in Nordenham als Seelsorger tätig. Dort gibt es überwiegend evangelische Christen. Pfarrer Ossowski ist verheiratet und hat vier Kinder. Zu den Aufgabenfeldern in Cloppenburg gehört die Seelsorge in den Altenheimen Pius-Stift und Cura Vitalis. Im Vincenzhaus wird er sich schwerpunktmäßig um den Konfirmandenunterricht kümmern.

Pastor Uwe Böning begrüßte den neuen Seelsorger mit einem kleinen Präsent. Ebenfalls ein Geschenk erhielt Pastor Dürr. „Ich bin hier sehr glücklich gewesen“, sagte Oliver Dürr bei seiner Verabschiedung. Auch in Zukunft sieht er eine gute nachbarschaftliche Verbundenheit mit der evangelischen Gemeinde in Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.