GARREL GARREL - Gestern hatten traditionell am Nachmittag die Mädchen und Jungen das Zepter in der Hand. Die Schützengilde Sankt Johannes feierte das Kinderschützenfest. Nach einem spannenden Stechen holte sich Oliver Lüken von der Kompanie Peterswald die Kinderkönigswürde. Er ist damit der 51. Kinderkönig in der Vereinsgeschichte. Königin wurde Wiebke Koopmann, Nebenkönige Bernhard Meyer und Lena Haustermann. Das Preisschießen gewann Kerstin Abeln vor Johannes Koopmann, Marcel Högemann und Stefanie Thoben. Bei den Erwachsenen holte sich Johannes Speckmann den Titel.

Zum Festumzug säumten viele Garreler die Straßen. Musikvereine und Spielmannszüge sorgten für die musikalische Umrahmung. Wieder hatten sich die fünf Kompanien einiges einfallen lassen, um ihre Festwagen originell zu gestalten. Da wurde an den Mensabau in der Schule oder die Fußball WM („Zu Gast bei Freunden in Garrel“) erinnert. Auch die Gruppe „Tokio Hotel“ ging mit auf Tour, und dank der Sommerferien verwies ein Wagen auf das „Kinderschützenfest ohne Schulstress“.

Ganz früh geht es heute für die Schützinnen und Schützen weiter. Um 6 Uhr ist Wecken. Gegen 8.30 Uhr gibt es einen Empfang in der Gemeinde Garrel. Um 9.30 Uhr wird eine Messe in der Peter- und Paul-Kirche gefeiert, anschließend ist Gefallenenehrung am Kriegerdenkmal. Um 10.30 Uhr beginnt der Frühschoppen im Lokal Niemann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um 14.30 Uhr marschieren die Kompanien wieder auf. Um 15 Uhr wird beim Vereinslokal angetreten, es folgt ein Festmarsch. Im Festzelt sind anschließend Konzert und gemütliches Beisammensein angesagt.

Um 18 Uhr heißt es wieder: Antreten beim Vereinslokal! Die auswärtigen Vereine werden empfangen, der neue König wird abgeholt. Nach dem Festmarsch endet dann die Amtszeit von Schützenkönig Alfred Looschen, Schützenkönigin Christel sowie der Nebenkönigspaare Birgit und Heinz Blanke und Luzia und Ludger Rolfes. Es folgt die Proklamation des neuen Königs und des Throns. Im Festzelt steigt dann der Festball mit der Gruppe „Live Spirit“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.