Neuscharrel Die Sänger des MGV „Harmonia“ Neuscharrel bedauern, dass ihr langjähriger Sangesbruder Norbert Freisel sie in diesem Sommer verlassen wird. Freisel ist seit etwa 50 Jahren in Neuscharrel ansässig und wird nach Osnabrück umziehen.

Heinz Olliges, erster Vorsitzende des MGV, nahm die Generalversammlung des Vereins zum Anlass, um sich bei Freisel für die langjährige aktive Mitgliedschaft und die Arbeit als Pressewart zu bedanken. Freisel war das einzige Mitglied der Vereinsgeschichte, dass sich schriftlich um die Aufnahme in den MGV „Harmonia“ beworben hat.

Im Mittelpunkt der Generalversammlung im Jugendheim Neuscharrel standen Vorstandswahlen. Einstimmig wurden Heinz Olliges als erster Vorsitzender, Gerold Laing als zweiter und Ludger Eilers als dritter Vorsitzender wiedergewählt. Wilfried Meemken behält das Amt des Schriftführers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kassenwart Ludger Engling stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Vorgeschlagen und einstimmig gewählt wurde für den Posten Thorsten Bohlsen, der bislang Notenwart war und dieses Amt an den neu gewählten Hans Reiners abgab. Die Kassenprüfer sowie der Liedervater Gerd Dröge wurden ebenfalls wiedergewählt. Als Fahnenträger amtieren Thorsten Lindemann sowie Heinz und Christian Heyens.

Einen Wechsel gab es auch beim Dirigenten. Georg Fuhler steht aus beruflichen Gründen seit einiger Zeit nicht mehr zur Verfügung. Er wurde gebührend vom Vorsitzenden mit einem Präsent verabschiedet. Auch der ausscheidende Kassenwart erhielt neben großem Dank für zwölfjährige Arbeit im Verein ein Präsent. „Du warst immer mit 150 Prozent bei der Sache“, sagte Heinz Olliges. Neue Dirigentin ist Olga Lohrey aus Cloppenburg .

Beim Jahresrückblick wurde deutlich, wie aktiv die Sänger sind. 32 Aktionen gab es 2012, darunter im April die Gestaltung der Ostermesse und im Mai die Gestaltung der heiligen Messe zur Erstkommunion. Mitgewirkt haben die Sänger auch beim Schützenfest Neuscharrel. Aufgetreten sind sie beim Kohlessen der Chöre und gemeinsam mit dem Frauenchor und dem Jugendblasorchester beim Adventskonzert in Neuscharrel.

Viel vor haben die Sänger auch im neuen Jahr. Unter anderem stehen das Bundessängerfest in Bösel, die Veranstaltung „Singen unter Freunden“ und die Gestaltung der Weihnachtsmesse an. Bis jetzt sind zehn feste Auftritte geplant.

Die Chorproben des Männergesangvereins finden jeden Mittwoch um 20 Uhr im Jugendheim statt. Über neue Mitglieder würde sich der Chor freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.