Oldenburger Münsterland In dieser durch die Corona-Pandemie so anderen Advents- und Weihnachtszeit möchten die evangelisch-lutherische und die katholische Kirche hier in der Region positive Kurzbotschaften an die Menschen weitergeben. Geplant sind sie für die Zeit von diesem Samstag bis zum 6. Januar. Autoren aus verschiedenen Arbeitsbereichen beider Kirchen und aus befreundeten Konfessionen werden die Texte veröffentlichen.

In einer Videokonferenz wurde die Aktion geplant. Beteiligt waren von katholischer Seite Dr. Gabriele Lachner sowie Stefan Honsel. Vom evangelischen Kirchenkreis Oldenburger Münsterland waren Pastorin Martina Wittkowski aus Löningen sowie Kreisjugendpfarrer Christoph Schäfer aus Steinfeld an der Planung beteiligt.

Hier nun der Eröffnungsimpuls von Pastorin Martina Wittkowski (Trinitatiskirche Löningen): „An manchen Tagen in dieser Jahreszeit wird es kaum richtig hell. Einmal mittags tat sich eine kleine Lücke zwischen den dichten Nebelwolken auf: die Sonne! Ich ging schnell auf die Terrasse und suchte mir den Platz, an dem die Sonnenstrahlen am besten ankamen. Einen kleinen Moment nur freute ich mich an dem Licht und an der Wärme auf meiner Haut. Ein Lichtblick! Der tut gut! Wir vom ökumenischen Vorbereitungsteam möchten Ihnen in der Advents- und Weihnachtszeit Lichtblicke anbieten. Wir hoffen, dass Sie berührt werden.“ Etwa von dem Licht, das der Prophet Jesaja von Gott her verspricht: „Das Volk, das im Dunkeln lebt, sieht ein großes Licht; für alle, die im Land der Finsternis wohnen, leuchtet ein Licht auf.“ (Jesaja 9,1)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.