Kampe /Markhausen Statt „Helau“ und „Alaaf“ heißt es bei den Jugendlichen aus Kampe „O’ zapf is!“. Sie gestalten ihren Wagen zum Karnevalsumzug in Lastrup (7. Februar) und Ramsloh (31. Januar) ganz in blau-weiß – Oktoberfest ist das Motto.

„Wir machen dieses Mal zum ersten Mal überhaupt mit. Und weil alles recht spontan entschieden wurde, haben wir uns für ein relativ einfaches Thema entschieden“, erklärt Gitta Lammers. Die 20-jährige Kamperin hat die Organisation übernommen – aber auch die anderen 15 Wagenbauer packen kräftig mit an. „Wir sind eine bunt gemischte Gruppe aus Kampe. Da kennt jeder jeden und viele hatten Lust, beim Karneval mitzumachen. Auch wenn nicht alle immer helfen können, zu den Umzügen werden wir so ungefähr 30 Leute sein“, sagt Gitta Lammers. Bei so vielen, war die Materialbeschaffung auch kein großes Problem. Der Eine hat einen Strohwagen, der Nächste eine Hütte und wieder ein Anderer konnte ein Halle samt Heizlüfter organisieren. Die ist zwar in Markhausen, aber die Kamper sind mobil und es rollen immer mehr Jugendliche an. Die Altersspanne der Kamper Jugend ist relativ groß. „Die jüngsten sind 15 Jahre alt, die ältesten 28“, sagt Claudia Pille (19).

Lederhosen und Dirndl liegen schon bereit, denn der Wagen kann sowohl an diesem Wochenende in Ramsloh, als auch am nächsten in Lastrup bewundert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lina Brunnée Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.