Essen Mehr als 80 Aussteller sorgten bei der sechsten Auflage der Hasetal-Rassegeflügelschau für eine Rekordbeschickung. Auch die Qualität der Tiere wurde von den Preisrichtern gelobt. In der Essener Schützenhalle auf Dieckhaus’ Höhe stellten Züchter aus dem Oldenburger Münsterland sowie aus den Landkreisen Osnabrück und Emsland ihre Spitzentiere vor. Von großen Lockengänsen über zahlreiche Hühner-, Zwerghuhn- und Taubenrassen war auf der Schau fast alles vertreten, was die Liebhaber der Rassegeflügelzucht aus ihren Ställen aufzubieten hatten.

Eine bunte Vielfalt von mehr als 100 verschiedenen Rassen und zahlreichen Farbenschlägen bot einen interessanten Querschnitt durch den gegenwärtigen Stand der Kleintierzucht im hiesigen Raum. Außerdem wurde die Schau durch eine Auswahl von Zier- und Wildgeflügel aus mehreren Ländern in naturnah gestalteten Volieren und Vitrinen ausgestellt. In dieser Ausstellung holte sich Marc Ovelgönne aus Quakenbrück-Hengelage für folgende Rassen die höchste Bewertung: Kalifornische Schopf-wachtel, Fukien Waldrebhuhn, Gambelwachtel und Chinesische Perlhalstaube.

Vereinsvorsitzender Rainer Gerling sowie das Ausstellungsteam mit Michael Haemfler, Marc Ovelgönne und Gerd Tapken an der Spitze freuten sich besonders über das große Interesse des Züchternachwuchses, der mit 146 Tieren auf der Ausstellung vertreten war. Beeindruckt von der Schau zeigten sich auch der Landtagsabgeordnete Clemens gr. Macke sowie der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Essen, Franz Hillen, die eine intensive Beschäftigung der Züchter mit den Tieren lobten. Elf Preisrichter hatten die Aus-stellungstiere kritisch unter die Lupe genommen und 20 Mal die höchste Bewertungsnote „vorzüglich“ vergeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sieger und Ergebnisse: Hasetalmeister für Groß- und Wassergeflügel, Seniorengruppe: Martin Kathmann, Essen (Amrocks). Zwerhühner: Stefan Bussmann Alfhausen (Zwerg-Wyandotten). Tauben: Dietmar Kamper, Menslage (Altdeutsche Mövchen). Wild/Ziergeflügel: Marc Ovelgönne (Hühnerartiges Ziergeflügel). Jugendgruppe: Rocco Tapken, Essen (Zwerg Hamburger, silberlack).

Leistungspreise: Groß- und Wassergeflügel: Martin Kathmann, Essen (Amrocks). Zwerghühner: Sylvia Fasthoff, Berge (Zwerg-Brahma). Tauben: Gerd Tapken, Essen (Deutsche Modeneser Schietti).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.