Cloppenburg Mit lang anhaltenden „Peter Blase“-Rufen ist das letzte Konzert der „Vince Blues Band“ mit Bassist und Wirt Peter Blase in der Cloppenburger Musik-Kneipe „Briefkasten“ beendet worden. Der Sonnabend war der letzte Tag im „Briefkasten“ unter Blases Ägide. Im April 2015 übernimmt er die Gaststätte Kulturbahnhof, die vielleicht wieder „Briefkasten“ heißen wird.

Doch bevor es soweit war, wurde Sonnabend noch mal richtig Abschied genommen. Alle Musiker waren gekommen, die sich in den vergangenen Jahren dem „Briefkasten“ verpflichtet fühlten. Neben Thomas Feldmann, Memo Gonzales und Kai Strauss waren auch „Captain Candy“ alias Jörn Meyer, Fritz Knebel, Peter Bröring und Philip Lampe gekommen. Blases Hausband machte auch den Auftakt bei der musikalischen Abschiedsfeier.

Und natürlich stand Blues im Mittelpunkt – für Blase in alle den Jahren seine Lieblingsmusikrichtung, die auch immer wieder durch Auftritte von Bands zur Geltung gekommen ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viele langjährige Gäste waren mit von der Party, und so war die Veranstaltung schnell ausverkauft. Manch einer war schon enttäuscht, dass er draußen bleiben musste.

Natürlich wurde über vergangenen Zeiten gesprochen. Blase war der einzige Wirt, der regelmäßig über viele Jahre für Liveauftritte in Cloppenburg gesorgt hat, hieß es. Die meisten Gäste hoffen auf eine Fortsetzung dieses Konzepts im Kulturbahnhof.

Für Blase war und ist Bluesmusik alles. Es gibt nur wenige, die sich hier so auskennen. Auch der Auftritt der Band „Özdemirs“ passte in diese Stilrichtung und sorgte ebenfalls für eine gute Stimmung. Der Abschiedsabend im „Briefkasten“ war eine gelungene Veranstaltung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.