Molbergen Mit einem unveränderten Vorstandsteam, aber mit vielen Ideen und einem umfangreichem Programm startet der Heimatverein Molbergen ins Jahr 2019. Auf der Generalversammlung im Vereinsheim des DRK wurden Vorsitzender Kurt Bussmann und Schriftführer Werner Jakoby von den 44 erschienenen Mitgliedern ohne Gegenstimme wiedergewählt.

In seinem Jahresrückblick ging Bussmann auf das größte Projekt im vergangenen Jahr ein: die Aufstellung des Modells der Bäker-Mühle im Dorfpark in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Molbergen und dem Heimatverein der Russlanddeutschen. Entworfen wurde die Mühle vom in Molbergen nicht unbekannten ukrainischen Künstler Ivan Hutsul. „Die Kosten für den Künstler trug der Heimatverein, die anderen Kosten wurden von der Gemeinde übernommen. Im Frühjahr wird noch eine Infotafel aufgestellt, der Auftrag wurde schon vergeben“, lobte Bussmann die gute Kooperation.

Der Verschönerungsverein hat 2018 vier neue Bankanlagen aufgestellt. Drei Bankanlagen seien zurzeit abgebaut, da sie von freiwilligen Helfern renoviert würden, wie Ausschussvorsitzender Günter Hülskamp informierte. Im letzten Jahr habe man zudem eine Theaterfahrt zur Aufführung der Operette „Die Zirkusprinzessin“ im Staatstheater Osnabrück gemacht. In diesem Jahr werde man am 10. März die Operette „Der Bettelstudent“ besuchen. Dafür gebe es noch vier Restkarten, informierte Maria Samson-Assmann. Zudem habe der Heimatverein eine Halbtagesfahrt nach Garrel und eine Tagesfahrt nach Hamburg mit Besuch der Elbphilharmonie organisiert. „2018 haben 93 Personen an sieben Terminen das Dausenpatent abgelegt. Auch für 2019 liegen schon Anmeldungen vor“, berichtete Moormeister Hermann Borchers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vorsitzender des Verschönerungsausschusses bleibt Günter Hülskamp, neu ins Gremium gewählt wurde Bernhard Bruns. Im Chronikausschuss werden neben Ursula Abeln-Thöle und Helmut Wichmann nun Aloys Abeln und Josef Wobbeler mitarbeiten. Den Kulturausschuss leitet weiterhin Maria Samson-Assmann. Antonius Lamping wird anstelle des ausscheidenden Fritz Niebuhr die Ausflüge planen und organisieren.

Ein volles Programm haben sich die Molberger Heimatfreunde für 2019 vorgenommen. Bereits am 24. Februar geht es auf Winterwanderung. Am 16. März organisieren die Heimatfreunde erneut den Umwelttag. Für den Halbtagsausflug hat man am 27. April als Ziel Damme mit einer Führung durch die Räume des Erzbergwerks und einer Stadtführung mit Besichtigung des Dammer St.-Viktor-Doms gewählt. Fahrradtour, Teilnahme an Kirmes und Weihnachtsmarkt und Ganztagesausflug nach Osnabrück sind weitere Programmpunkte. Den Höhepunkt erleben die Molberger Heimatfreunde mit dem Jubiläum „30 Jahre Heimatverein Molbergen“ am 27. Oktober bei „Peek“ in Grönheim.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.