BöSEL Der erst 13-jährige Oliver Oltmann ist „Musiker des Jahres“ beim Niedersachsen Sound Orchester. Er wurde auf der Generalversammlung im Gasthof Sommer in Bösel dazu gewählt. Geschäftsführer Willibald Lübben und Dirigent Heinrich Lübben überreichten ihm einen Präsentkorb.

„Es war ein erfolgreiches Jahr für uns, alle Konzerte waren super“, zog Willibald Lübben Jahresbilanz. Auftritte gab es beim Jubiläum der Erzeugergemeinschaft in Garrel, bei der Einweihung der Mehrzweckhalle in Bösel und beim Unternehmerabend in Cloppenburg. Gut angenommen wurden auch die Konzerte in Osterode (Harz), beim Landeskulturfest in Jever, beim Oldenburger Landesturnier in Rastede, beim Tourenskippertreffen in Leer sowie die Galaabende in Barßel und Friesoythe.

Auch für dieses Jahr haben sich die Musiker viel vorgenommen. Vom 26. bis 28. März ist ein Musikwochenende geplant. Das Frühlingskonzert steigt am 17. April in der Böseler Mehrzweckhalle. Weitere Auftritte erfolgen unter anderem beim Wunschkonzert anlässlich des Bundessängerfestes in Lindern, beim Bärenfest in Ladbergen, in der Schiffbauhalle in Den Helder, beim Unternehmerabend in Vechta und auf dem Galaabend in Friesoythe. Beim Böseler Schützenfest sind die Musiker drei Tage im Dauereinsatz. Im Juli ist eine Urlaubsfahrt nach Ungarn geplant. Auf der Hinreise findet ein Konzert in Dippoldiswalde statt.

Bei den Vorstandswahlen wurden Willibald Lübben als erster Geschäftsführer, Bruder Heinrich Lübben als Dirigent und Andre Looschen als zweiter Vorsitzender wiedergewählt. Neuer Kassierer wurde Markus Speckmann, der damit Nachfolger von Manfred Brunemund wurde. In die weiteren Vorstandsämter wurden Carina Lübben (Schriftführerin), Dirk Nienaber (Instrumentenwart), Stefan Lübben und Matthias Brauch (Werbung) sowie Saman Saidian (Notenwart) gewählt. Die Kasse werden künftig Tim Mühlsteff und Florian Raker prüfen.

Für zehnjährige Mitgliedschaft wurde Andre Looschen, für 20-jährige Mitgliedschaft Maria Gründing geehrt. Mit einem Präsent verabschiedet wurde Manfred Brunemund. Er war nicht nur 20 Jahre als aktiver Spieler dabei, sondern auch sechs Jahre als Kassierer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.