VARRELBUSCH Die Hubertus-Gilde hat einen neuen König. Auf dem Feldherrenhügel gab es jede Menge Ehrungen.

von Wilfried leser VARRELBUSCH - Spannend ging es zu beim Adlerschießen: Mit einem gezielten und gekonnten Schuss holte schließlich Bernhard Meyer-Rohen vom Zug Resthausen den Vogel von der Stange. Für ein Jahr regiert er nun das Schützenvolk der St.-Hubertus-Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen, Falkenberg, Staatsforsten. Ihm stehen als Königin Ehefrau Andrea, als „Gesundheitsminister“ Thomas und Nicole Lüken sowie als „Landwirtschaftsminister“ Bernhard und Annegret Schürmann jun. zur Seite. Ehrendamen sind Anika Lützenrath und Marion Busse. Ein Novum in der Vereinsgeschichte: Der „Lakai“ ist mit Johanna Gerdes zum ersten Mal eine Frau. Kurz und treffend war die Thronrede des neuen Königs: „Lange schnacken liegt mir nicht, besucht mich auf dem Thron“.

Zum Festumzug waren Abordnungen der benachbarten Vereine gekommen. Der Feuerwehrspielmannszug Cloppenburg, der Schützenmusikzug Kellerhöhe, die Musikvereine Garrel und Falkenberg sowie der Spielmannszug Garrel sorgten für Musik.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Vielzahl von Ehrungen wurden auf dem „Feldherrenhügel“ vorgenommen. Schülerprinz wurde Tobias Niemöller, Prinzessin Tatjana Werner. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Josef Deeken und Michael Tapken geehrt. Das Silberne Verdienstkreuz erhielten Agnes Raker, Albert Möller und Siegfried Deeken. Bernhard Wintermann erhielt den Hohen Bruderschaftsorden. Das Schulterband zum St.-Sebastianus-Ehrenkreuz bekam Hermann Hochartz, und für Martin Seeger gab es dann das Ehrenkreuz des Sports in Bronze. Die Gemeinde Garrel ehrte die Sieger des Bundes-Jungschützentags (B-J-T-Cup) Tobias Niemöller, Heiko Hochartz und Ewald Pölking.

Für das Königspaar Josef und Renate Middeke und das Throngefolge endete damit das Regierungsjahr. Bis zum frühen Morgen wurde dann beim Königsball das Tanzbein geschwungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.