Löningen Mit dem „Wochenende der offenen Ateliers und Galerien“ präsentiert die Region Hasetal 2019 zum zweiten Mal eine Veranstaltung, die Einheimische wie Gäste in Bewegung bringt und staunen lässt. An 17 Standorten können Kunstinteressierte Ausstellungsräume besuchen, 38 Künstlerinnen und Künstler gewähren Einblicke in ihre Arbeit. Bevor sich am 22. und 23. Juni die Ateliers- und Galerie-Türen öffnen, laden die Künstler zu einer Auftaktveranstaltung am Samstag, 15. Juni, um 18 Uhr, in das Heimathaus an der Schutenmühle ein.

Unter dem Motto „Kunst und Klönen“ möchte das Hasetal Künstlerinnen und Künstler sowie Kunstinteressierte vorab miteinander ins Gespräch bringen. Dafür laden Paul Mastall (Heimatverein Löningen), Bürgermeister Marcus Willen und Annette Morthorst (Zweckverband Hasetal) zu Sektempfang und einem Impulsvortrag von Maler und Bildhauer Peter Rüwe ein. Anmeldung für diese Veranstaltung sind allerdings unter info@hasetal.de erforderlich.

Am Samstag, 22., und Sonntag, 23. Juni, stehen dann 17 Ateliers und Galerien offen: Von Meppen bis nach Bersenbrück haben Besucher die Wahl – zwischen Malerei und Bildhauerei, Keramik- und Schmuckarbeiten, Einzel- und Gruppenausstellungen. Ausdrücklich gewünscht ist es, mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen über Materialien und Techniken, Farben und Motive. Auf diese Weise führt das Hasetal am 22. und 23. Juni über alle Orte hinweg ein Gespräch über Kunst, in dem die Künstlerinnen und Künstler eine herausragende Rolle spielen. Selbstverständlich können auch Kunstwerke erstanden werden. Besucher dürfen sich darüber hinaus auch auf ein buntes Rahmenprogramm freuen. Über die Öffnungszeiten an beiden Tagen informiert die Homepage der Organisatoren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Kunstinteressierte, die in Gemeinschaft einige Kunstateliers besuchen möchten, hat die Hasetal Touristik für Sonntag, 23. Juni, ein begleitetes Radtourenprogramm zusammengestellt. Weitere Infos hierzu gibt es ebenfalls im Internet.


     www.hasetal-leader.de/kunst-im-hasetal.html 
     www.hasetal.de 
Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.