Lastrup Ein großer Pfingstbaum schmückt jetzt den Lastruper Marktplatz. Nach der Premiere im vergangenen Jahr stellte der Heimatverein erneut ein bunt geschmücktes Exemplar auf. In diesem Jahr kamen noch weitaus mehr Gäste, als 2017. „Es gibt so viele schöne Bräuche, die erhalten werden müssen oder die man wiederaufleben lassen muss“, begründete die Vorsitzende des Heimatvereins Lastrup, Lisa Rolfes, die Motivation des Heimatvereins, einen Pfingstbaum aufzustellen.

Als der große Kran den imposanten Stamm, der mit einem mit farbenfrohen Bändern verzierten Kranz und einer Birke an der Spitze geschmückt war, in die Höhe gezogen hatte, tanzten die Kinder des Kindergartens St. Agnes ihr Regenbogenfarben-Lied und schwenkten ihre bunten Bänder.

Rolfes rief Nachbarschaften und Vereine dazu auf, gute Bräuche zu pflegen. Paula Markus und Peter Henn sorgten mit ihrer Musik und ihren Liedern für einen gelungenen Abend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.