FRIESOYTHE Die Musiker des Jugend-Spielmanns-Fanfarenkorps-Friesoythe haben in diesem Jahr viel zu tun: Sie waren bei vielen großen Festumzügen wie zum Beispiel zu Ostern auf Langeoog, beim Sportfest in Westoverledingen, beim Schützenfest in Wietze (Celle), beim Schützenfest in Friesoythe, beim Cityfest Wardenburg, beim Festumzug Bad Zwischenahner Woche sowie bei den Euro Musiktagen in Bösel dabei.

Am vergangenen Wochenende spielte das Jugend-Spielmanns-Fanfarenkorps-Frie-soythe beim großen Festumzug des Kramermarktes in Oldenburg auf. Trotz des sehr warmen Wetters hat es den Musiker sehr viel Spaß gemacht vor so vielen Zuschauern Musik zu machen.

Nun folgt am Sonnabend, 22. Oktober, ein weiterer großer Auftritt. Das Jugend-Spielmanns-Fanfarenkorps-Friesoythe hat den Zuschlag bei einer Ausschreibung für den Festumzug des Bremer Freimarktes erhalten. An dem Freimarktumzug nehmen 145 Gruppen teil, darunter sind 15 Musikvereine zugelassen worden. „Das ist für unsere junge Truppe noch einmal ein großer Höhepunkt in der Saison 2011“, sagt der Vorsitzende Wilfried Rolfes. Mit dem Laternenumzug in Mehrenkamp wird dann die Auftrittssaison 2011 abgeschlossen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch für das Jahr 2012 ist das Jugend-Spielmanns-Fanfarenkorps-Friesoythe fast ausgebucht. Alle Veranstalter bei denen die Friesoyther Musiker im Jahr 2011 aufgetreten sind, haben auch für das Jahr 2012 verlängert.

„Neue Aufritte in der Woche wie Schützenfestmontage werden wir keine mehr annehmen können. Die Auftritte die wir jetzt an Montagen haben werden bleiben“, sagt der Vorsitze. Da es zur Zeit auch Anfragen für Karnevalumzüge gebe, werde man in Kürze mit den Musikern sprechen ob daran teilgenommen werden kann.

Das Jugend-Spielmanns-Fanfarenkorps-Friesoythe hat zur Zeit 40 Musiker im Hauptzug. Dazu kommen noch einmal zehn Musiker in Nachwuchskursen. „Dennoch können wir Jugendendliche die Interesse haben bei uns mit zu spielen immer aufnehmen“, sagt der Vorsitzende.

Wer Querflöte, Trommel, Lyra oder Xylophon spielen möchte, kann sich montags in der Zeit von 18 bis 19 Uhr in der Realschule Friesoythe melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.