Strücklingen Viel los war am Wochenende bei der Organisation „Flugkraft“ – Fotoprojekt gegen Kinderkrebs“ in Strücklingen. Dort hat die gemeinnützige Einrichtung einen Shop, und der feierte sein einjähriges Bestehen. Viele Menschen nutzten die Gelegenheit und informierten sich bei Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen über das von Fotografin Marina Proksch-Park ins Leben gerufenen Projekt.

Es gab „Flugkraftpakete“ zu erwerben: angefangen von Armbändern, Kleidung, Spielsachen und vieles mehr. „Durch den Kauf unterstützen die Menschen viele Projekte, was die Organisation und Aufklärung Typisierungen, Vorsorge und Unterstützung angeht“, sagte Proksch-Park. Sie freute sich mit Manja Schulz-Timmer, die für den Shop, Spenden und Buchhaltung zuständig ist, über die große Resonanz. „Es war ein schöner Familientag“, so die beiden Frauen.

Anfang 2013 hatte die 37-jährige Proksch-Park das krebskranke Kind ihrer Freundin fotografiert. Da sei sie auf die Idee gekommen, das Fotoprojekt zu gründen. „Hierbei besuche ich kostenlos betroffene Familien, um mit ihnen diese schwere Zeit, welche nun Teil ihres Lebens ist, festzuhalten. Ich möchte vermitteln, dass sie trotz dieser harten Sturmzeit dennoch eine normale Familie sind, die versucht ihren Alltag zu meistern“, sagte die Initiatorin. „Ich begleite sie ein Stück, denn Bilder können so wichtig sein, wenn man später auf eine schwere Zeit zurückblickt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Projekt habe sich schnell entwickelt und bekomme sehr viel Zuspruch aus der Öffentlichkeit. „Wir verschicken auch individuell bestückte Flugkraftpakete, die den Betroffenen ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollen“, so Proschk-Park. Das Wort „Flugkraft“ gäbe vielen Menschen Kraft. Auch denen, die vielleicht nicht erkrankt sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.