Bösel Eine „Vorstands-Ära“ geht bei der siebten Kompanie des Bürgerschützenvereins Bösel zu Ende: Insgesamt 55 Jahre waren August Preuth, Bernd Munk und Mechthild Munk im Vorstand tätig. 20 Jahre – seit Gründung der Kompanie – war August Preuth ihr Kompaniechef. Ebenfalls 20 Jahre war Bernd Munk sein Vertreter, dessen Ehefrau Mechthild 15 Jahre Schriftführerin. Alle standen nun nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung.

Ein letztes Mal zog Preuth Jahresbilanz auf der gut besuchten Generalversammlung im Vereinslokal Albert Bley. Höhepunkte waren der Kompanieball und das Schützenfest. August Preuth blickte auch ein wenig auf das 20-jährige Bestehen der siebten Kompanie zurück. „Fünf Schützenkönige und drei Jugendkönige haben wir in dieser Zeit gestellt“, freute er sich. Auch eine Landeskönigin und ein Bundeskönig komme aus ihren Reihen. Bei den Rundenwettkämpfen sei die Kompanie in den ersten zehn Jahren fast unschlagbar gewesen. Einen ausführlichen Überblicke über die vielen Schießwettbewerbe gab Schießmeister Reinhold Tangemann.

Vor den Neuwahlen lobte Wahlleiter Ludger Beeken die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder. „Ihr habt die Kompanie in hervorragender Weise geführt, das ist eine stolze Zeit“, so Beeken. Von solchen Ehrenamtlichen lebe die Gemeinde.

Das Amt des Kompanieführers bleibt in der Familie August Preuth erhalten. Zum Nachfolger wurde einstimmig Sohn Sascha Preuth gewählt. Neuer stellvertretender Kompanieführer wurde Andreas Tönjes, neue Schriftführerin Sandra Hackstette. Schießmeister bleibt Reinhold Tangemann, sein Vertreter ist Hartwig Sprock. Jugendwart ist Eric Rohlfer. Die Kassengeschäfte, die bisher von Sascha Preuth geführt wurden, werden nun von Boris Willenborg erledigt.

Timo Siebrands ist Standartenträger, sein Stellvertreter ist André Munk. Dem Festausschuss gehören Jennifer Tönjes, Sven Hackstette, Daniela Preuth, Waltraud Meyer, Sabine Tangemann und Johannes Wegmann an. Den Festausschuss im Hauptverein vertreten von der Kompanie Ingrid Raker und Heinrich Meyer.

Die Vereinskasse wird von Matthias Raker und Gregor Elberfeld geprüft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.