Petersdorf Mit einem Gottesdienst in der St. Peter-und Paul-Kirche, der von Präses Pfarrer Stefan Jasper-Bruns zelebriert wurde, begann der dritte Schützenfesttag der St. Fanziskus-Schützenbruderschaft Petersdorf. Nach der Gefallenenehrung ging es zum Festzelt, wo zum traditionellen Frühschoppen eingeladen war. Hierzu konnte Brudermeister Markus Stammermann auch Präses Pfarrer Stefan Jasper-Bruns, den ehemaligen Präses Pfarrer Paul Horst aus Garrel, Pfarrerin Meike Wendt und Bürgermeister Hermann Block begrüßen. Auch Abordnungen der benachbarten Schützenvereine und Bruderschaften waren gekommen.

Brudermeister Gerd Göken aus Garrel hatte den Komiker Alfons Abeln – Mitglied der Garreler St.-Johannes-Schützengilde – mitgebracht. Abeln berichtete Humorvolles aus seinem Schützenleben. Auch die anstehende Bürgermeisterwahl in Bösel hatte er im Visier. „Ihr braucht dafür keine Wahl, sondern nur die Sessel tauschen“, war sein Kommentar.

Am Nachmittag wurden die Senioren mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Um 18 Uhr war es dann endlich für den neuen Thron soweit. Das Königspaar Ludger Burrichter und Ehefrau Kerstin, das Throngefolge Ralf und Susanne Barsties sowie Alfons und Annette Thoben wurden abgeholt. Nach der Proklamation ging es ins Festzelt, wo bis weit nach Mitternacht gefeiert wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.