PETERSDORF „Wir wollen etwas Gutes tun“, waren sich die Mitglieder des Petersdorfers Kegelclubs „Die Knippstädter“ einig. Vor einigen Monaten reifte dann die Idee, einen Tannenbaumverkauf zu Weihnachten für einen guten Zweck zu veranstalten. Am vierten Adventswochenende verwandelte sich die Halle von Bernd Cloppenburg in Petersdorf zu einem Tannenbaumbasar.

Und der Basar wurde von der Leuten richtig gut angenommen. „Mit dieser guten Resonanz hatten wir gar nicht gerechnet. Wir haben weit mehr Bäume verkauft als wir geplant hatten“, so Otto Tangemann vom Kegelverein. Neben dem Baumverkauf waren auch viele zum gemütlichem Beisammensein bei Bratwurst und Glühwein gekommen.

Über den Erlös war die Keglerfamilie überrascht: So konnte nun Doris Lichtenstein vom Kinderhospiz Löwenherz Syke einen Scheck über den stolzen Betrag von 6026 Euro entgegen nehmen. „Dass haben wir den vielen Besuchern unseres Tannenbaummarktes zu verdanken“, so Tangemann. So gilt der Dank des Kegelvereins auch dem Moorgut Kartzfehn (Peter von Kameke), das einen Teil der Bäume spendete, sowie Josef Aumann, der die übrigen Bäume zu einem geringen Entgelt lieferte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.