Varrelbusch Markus Hochgartz bleibt Brudermeister der St.-Hubertus-Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen, Falkenberg und Staatsforsten. Er wurde nun auf der Generalversammlung wiedergewählt. Stefanie Niemöller wurde neue Schriftführerin. Sie ist Nachfolgerin von Maik Alberding, der nach zehn Jahren nicht erneut zur Wahl antrat. Zudem wird Marko Wintermann als weiterer stellvertretender Brudermeister den Vorstand verstärken. Entsprechend wurde eine Satzungsänderung beschlossen.

Torsten Alberding bleibt Hauptschießmeister, Heiner Buschermöhle Hauptmann. Monika Werner vertritt die Belange der Schützenschwestern. Die Vereinsfahne tragen Reinhard Wiese, Bernhard Meyer-Rohen und Stephan Wieghaus. Die Vereinskasse prüfen Thomas Lüken, Martin Seeger und Kevin Schröder. Bestätigt wurden die Zugführer Volker Zumdohme, Uwe Schmedes, Ludger Lützenrath, Jens Friese, Egon Meyer-Pölking und Hauptjungschützenmeister Michael Flatken.

Am 25. Februar will die Bruderschaft den jährlichen Schützenball feiern. Vom 6. bis 10. Februar finden die Vereinsmeisterschaften statt und am 18. März folgt das Vogel-Gedächtnis-Pokalschießen. Der sicherlich größte Höhepunkt in diesem Jahr ist das anstehende Jubiläum zum 125-jährige Vereinsbestehen, das im Sommer gefeiert wird: Am 17. Juni schießen gut drei Dutzend noch lebende Schützenkönige den Kaiser unter sich aus. Das Schützenfest wird vom 23. bis 25. Juni als großes Jubiläumsfest gefeiert.

Zum dritten Mal ehrte der Verein den Schützen des Jahres. Diesen Titel erhielt Johannes Tangemann vom Zug Falkenberg. Tangemann ist seit vielen Jahrzehnten in zweiter Reihe aktiv und unterstützt den Zug Falkenberg sowie den Hauptverein bei vielen Aufräum- und Arbeitseinsätzen. Diese große Einsatzbereitschaft wurde mit der Wandertrophäe belohnt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.