Bösel Die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker der Big Band Bösel haben ihr Können bereits im März vor heimischem Publikum beim Frühjahrskonzert in der BiB-Arena bewiesen.

Nun wollen sich die Mitglieder der Jugend-Big-Band auch kreisweit einen Namen machen. Daher werden sie in diesem Jahr zum ersten Mal am Kreismusikfest in Emstek teilnehmen. Das Kreismusikfest findet am 4. und 5. Mai statt.

Dabei wird die Jugend-Big-Band Bösel mit dem Stück „Birdland“ antreten. Damit die jungen Musiker auch eine hohe Wertung erzielen können, werden sie an diesem Wochenende von Freitag, 22. April, bis Sonntag, 24. April, in Worpswede ein Probenwochenende absolvieren. In dieser Zeit wird Dirigent Simon Hagen dieses Stück mit der Big Band intensiv üben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der gestrigen Berichterstattung war leider einiges durcheinander geraten. Irrtümlicherweise standen dort die Stücke des Musikvereins Garrel. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

Anna Lisa Oehlmann Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.