EDEWECHTERDAMM „Es ist Kaiserwetter, wie bestellt zur Proklamation unserer Majestäten und unserem 70. Volksschützenfest und der Weihe unserer neuen Fahne“, betonte der Präsident der Birkhahnschützen aus Edewechterdamm Egon Kruse bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schützenplatz beim Sportgelände. Hier waren die Grünröcke, umringt von vielen Zaungästen, angetreten um den neuen Regenten im Schützreich am Küstenkanal ihre Referenz zu erweisen.

Doch zuvor stellte Kruse die neue Vereinsfahne vor, die von Marion Wassen und Traude Kruse in über 300 Arbeitsstunden ehrenamtlich gefertigt worden war. Für die beiden Damen gab es viel Beifall.

Unter den Jubelrufen von Schützen und Zivilisten wurde Jens Dierks von Kruse zum neuen König ausgerufen und mit dem Zeichen der Macht, der Königskette, ausgestattet. Als seine Adjutanten fungieren Manfred Helmers und Ernst Harms. Bei den Schützinnen herrscht nach einem harten Schießwettkampf als Damenkönigin Heike Bartels, die als Zeichen ihrer Herrschaft ebenfalls mit einer Königskette geschmückt wurde. Ihre Adjutantinnen sind Inge Oost und Marion von Waaden. Die Junioren werden von Lisa Bartels und ihren Adjutanten Patrick Bischoff und Daniel Bartels geführt. Bei der Jugend regiert Jaqueline Pleis mit den Adjutanten Tobias Wendland und Marie Grube. Bei den Schülern sicherte sich Michelle Brunken das Königsamt unterstützt von den Adjutantinnen Lisa Hunfeld und Svenja Wendland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Titel des Kaisers, ausgeschossen von den ehemaligen Königen, sicherte sich Karl-Hans Augustyniak. Kaiserin, um diesen Titel kämpften die bisherigen Königinnen, wurde Elke Schwarzer. Für ausgezeichnete Schießleistungen zeichnete Präsident Kruse bei den Damen Hannelore Gruben und bei den Schützen Rolf Wittje mit Ehrenscheiben aus. Bei der weiblichen und männlichen Jugend erhielten diese Michelle Brunken und Patrick Bischoff. Daniel Bartels wurde als Gemeindejugendkönig bei der Jugend gewürdigt. Begonnen hatte das zweitägige Fest mit dem gemeinsamen Antreten von Kindern und Schützen, die für die Mädchen und Jungen Wettkampfspiele wie Sackhüpfen, Nagelschlagen, Dart, Angeln und Ringwerfen organisierten. Danach gab das „Quintett 2000” aus Tirol ein Konzert im Festzelt. Der Festball am Abend stand noch einmal im Zeichen des letztjährigen Königpaares Thorsten und Doris Oellien und ihres Throngefolges. Unter dem Kommando von Hauptmann Manfred Helmers traten die Schützen am Sonntagnachmittag auf dem Festplatz an.

Vizepräsidentin Maria Vogelsang nahm im Beisein von Pastor Dreiher die neue Fahne in den Fahnenbund des Oldenburger Schützenbundes auf. Gemeinsam mit den Gastvereinen aus Altenoythe, Ahrensdorf, Edewecht, Scheps, Husbäke, Jeddelloh I und Kampe-Ikenbrügge begleiteten die Birkhahnschützen ihre neuen Majestäten Jens Dierks und Heike Bartels beim Festmarsch durch den Ort.

Der Musikverein Altenoythe sowie der Spielmannszug „TV Eiche” Osterscheps sorgten dabei für den richtigen Marschrhythmus und spielten anschließend im Festzelt zu einem Konzert auf. Am Abend gehörte das Zelt wieder den Birkhahnschützen, die gemeinsam mit ihren Majestäten unter den Klängen des „Quintett 2000“ den großen Königsball feierten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.